Wie rechnet man den flächeninhalt eines dreieckes eigentlich?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also das ist eigentlich ganz einfach : Du nimmst die Grundseite g (in deinem Beispiel dürfte das a sein) , dann multiplizierst du diese mit der höhe h des Dreiecks zuletzt teilst du alles durch 2 . :) Wenn du noch Fragen hast schreib :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rubezahl2000
12.01.2016, 19:26

Wenn du das so einfach findest, dann solltest du ...
1.) erklären, wie er die Höhe berechnen kann ;-)
2.) bemerken, dass es so ein Dreieck gar nicht gibt ;-)

0

So ein Dreieck gibt's NICHT ;-)

b und c sind zusammen kürzer als a.
Das passt NICHT zusammen als Dreieck ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JustMeLo
12.01.2016, 19:41

Das ist nur ein Beispiel , ich denke er / sie weiß nicht dass das nicht geht  !

0

Höhe * Grundseite * 0,5 (wohlgemerkt Höhe, die musst du erst ablesen oder ausrechnen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rubezahl2000
12.01.2016, 19:33

Wohlgemerkt Dreieck ;-) Versuch's mal selbst, was du empfohlen hast ;-)

0

1/2 x g x h glaube ich :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst Grundseite mit der Höhe multiplizieren und dann geteilt durch 2

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?