Wie rechnet man Brüche mit Variablen aus?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo WindowsXPlolxd,

also hier wird ein Bruch durch den anderen Bruch geteilt. Die einfache Regel lautet nun, dass man den ersten Bruch mit dem Kehrwert des zweiten Bruches multipliziert. Du vertauscht also einfach Zähler und Nenner des zweiten Bruches und ersetzt das Divisionszeichen (:) gegen ein Multiplikationszeichen. Danach kann man genüsslich kürzen. Schau es Dir auf dem Foto an.

Deine andere Frage ist grundsätzlicher Natur. Wozu sind Variablen da. Variablen sind Abstraktionsmittel, um es mal vornehm auszudrücken. Schau´ Dir das zweite Foto an und stell Dir vor, dass Du im Reisebus die Fahrgeschwindigkeit einfach mit einer Stoppuhr ermitteln kannst. Du stoppst die Zeit die bei der Passage zweier Seitenbaken verstreicht. Die stehen immer im Abstand von 50 Metern. Wenn Du beispielsweise 1,5 Sekunden gestoppt hast, dann rechnest Du 50 mal 3,6 und teilst durch die gemessenen 1,5 Sekunden. Es kommt 120 km/h heraus. Bei 2,0 Sekunden sind es nur noch 90 km/h. Das heisst Du verwendest einen immer wiederkehrenden Rechenweg, den Du dann durch eine Formel ausdrückst, die immer gilt. Aus dieser Anschauung heraus sind Variablen nichts anderes als Platzhalter. Sie markieren die Stelle, in die Du Deinen gemessenen Wert einträgst. Mehr steckt nicht dahinter. Jetzt musst Du nur noch Deine Freundin überzeugen, die ja der Meinung ist, dass Variablen nicht sind. Sie leugnet die Existenz von Variablen. Nun ja, ein Körnchen Wahrheit ist da schon dran. Immerhin: Ein Plan von einem Haus ist noch kein Haus. Andererseits möchte ich auch nicht in einem Haus wohnen, von dem es vorher keinen Plan gab.

Brüche teilen - (Mathematik, Bruch, variablen) Warum Variablen - (Mathematik, Bruch, variablen)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Brüche werden dividiert, indem man mit dem kehrwert multilpliziert:

6u/5 : 6u/7

= 6u/5 * 7/6u

= 6u*7/5*6u

=42u/30/u

gekürzt 7u/5u

und zu den Variablen gibt's hier ein Video:


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WindowsXPlolxd
28.10.2015, 18:21

Also sind die Variabeln für nichts...

0

Was möchtest Du wissen?