Wie rechnet man bei Verschachtelten Klammern?

Support

Liebe/r seidnebaum1,

gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform und kein Hausaufgabendienst. Hausaufgabenfragen sind nur dann erlaubt, wenn sie über eine einfache Wiedergabe der Aufgabe hinausgehen. Wenn Du einen Rat suchst, bist Du hier an der richtigen Stelle. Deine Hausaufgaben solltest Du aber schon selber machen.

Bitte schau doch noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy und beachte dies bei Deinen zukünftigen Fragen. Deine Beiträge werden sonst gelöscht.

Herzliche Grüße,

Eva vom gutefrage.net-Support

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Klammern werden von innen nach aussen aufgelöst.

27 - [(-58) - (-67) + (-51)]
= 27 - (-56 + 67 - 51)
= 27 + 56 - 67 + 51

alles klar?

Ja, danke viel mals.

0

Was gibt es da zu lösen?

Die Gleichung hat keine Unbekannte und am Ende steht da 69=69.

Also. Eigentlich ist das ganz einfach. Du rechnest immer die innerste Klammer als erstes. In diesem Falle ist das alles, was in der eckigen Klammer steht. Also (-58)-(-67)+(-51), diese Zahlen sind ja nur eingeklammert, weil sie negativ sind, also weil ein Minus vor der Zahl steht. danach rechnest du dann 27-das Ergebnis und dann hast du die Aufgabe schon gelöst. Rechnen kannst du hoffentlich selber ;)

Das sähe dann so aus? : 27-[-58+67-51]

0
@seidnebaum1

Richtig. Und das rechnest du dann einfach aus. Also wieder erst die Klammer und das Ergebnis dann von 27 abziehen ;)

0

Du kannst ebenso gut mit äußeren Klammern anfangen.

Erst die inneren und dann die äußeren Klammern rechnen/auflösen

Was möchtest Du wissen?