Wie rechnet man -2m(6+5n)?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Genau wie bei der Aufgabe, die ich dir vor ein paar Minuten vorgerechnet hab. Einfach jeden Teil in der Klammer einmal mit dem vor der Klammer multiplizieren. Also noch einmal:

-2m(6+5n)=-2m*6+(-2m)*5n = -12*m -10*m*n

Den Rest schaffst du jetzt aber alleine. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du multiplizierst das, was vor der Klammer steht, mit jedem einzelnen Summanden in der Klammer.

Also multiplizierst du zunächst -2m mit 6,

dann multiplizierst du -2m mit 5n.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

-12m-10mn

müsste es ausgeklammert sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das rechnet man genau so, wie all die anderen Aufgaben, die du seit geraumer Zeit hier einstellst!

Wenn du dir alles hier "vorrechnen" lässt, lernst du es nie! Die Aufgaben sind trivial!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was sollst du denn berechnen? Schreib mal die ganze Aufgabe hin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?