Wie rechne ich mit Quadratzahlen im Bruch unter der Wurzel ?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gilt -->

√(a ^ 2 * b) = a * √(b)

√(a ^ 2 * b ^ 2) = a * b

Das geht auch im Nenner eines Bruches.

Könntest du das mal rechnen bei dem folgenden Beispiel: 14* die Wurzel aus 36/7tel

1
@lordsandladys

√(a / b) = √(a) / √(b)

√(36 / 7) = √(36) / √(7) = 6 / √(7)

14 * √(36 / 7) = 14 * 6 / √(7) = 84 / √(7)

1
@DepravedGirl

Vorher hätte man ja durch sieben rechnen müssen, dass lößt sich ja (mit Auflösung des Bruches auf ) ist das dann richtig dass da nur noch Wurzel 7 steht 

1
@lordsandladys

Nein

14 * √(36 / 7) ist gleich 84 / √(7) und nicht einfach nur gleich √(7)

Schaue dir die Rechnung an, die ich dir vorgemacht habe, wenn du die verstehst, dann kannst du es auch.

Die 3 Gesetze -->

√(a ^ 2 * b) = a * √(b)

√(a ^ 2 * b ^ 2) = a * b


√(a / b) = √(a) / √(b)

solltest du auf jeden Fall können bzw. wissen

Anmerkung -->

√(36) ist gleich 6, weil 6 * 6 also 6 ^ 2 gleich 36 ist.

1
@lordsandladys

Ja, das bedeutet geteilt durch.

Im Internet findest du fast nur / anstelle von :

: bedeutet auch geteilt durch, verwendet im Internet nur fast niemand.

1

Meine Frage hab ich aus Versehen vergessen darunter zu schreiben... Wie rechne ich wenn unter der wurzel(also als Wurzel) ein Bruch steht und die Zahl über dem Bruchstrich eine Quadratzahl ist?

Was möchtest Du wissen?