Wie rechne ich meinen Tagesbedarf an Eiweiß und Kohlenhydrate aus?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Je nach Körpergewicht und Trainingsintensität brauchst du Pi mal Daumen so 80g bis 150g Protein am Tag, um auf der sicheren Seite zu sein. Mehr ist eher schädlich.

Kohlenhydrate brauchst du überhaupt nicht zwingend, aber Kalorien. Die kannst du über Fett und/oder Kohlenhydrate zuführen, wobei es besser ist, einem von beidem den Vorzug zu geben (zumindest innerhalb einer Mahlzeit; es wird nicht beides zugleich verstoffwechselt). Also entweder Low Carb oder Low Fat.

Einen Mindestbedarf an Fett gibt es jedoch (essentielle Fettsäuren) und bei den Kohlenhydraten sollte man zumindest Ballaststoffe (vor allem fermentierbare) zu sich nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich empfehle dir 55% Kohlenhydrate, 25% Eiweiß, 15% Fett und 5% Sonstige (z.B. Vitamine, Mineralstoffe).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1-2Gramm pro Körpergewicht brauchst du an Eiweiß, das kommt aber darauf an wie lange du schon trainierst.

Wie viel Kohlenhydrate du zu dir nimmst, hängt von deinem Ziel ab, allerdings brauchst du sie nicht auf das genauste zu berechnen. Sie sollten etwa 30-40% von deinen Gesamtkalorien sein.

Du solltest nicht vergessen, auch Fette zu dir zu nehmen, weil dein Körper sie zum funktionieren braucht. Allerdings nimmt man mit seiner Ernährung schon passiv genug Fette mit sich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?