Wie rechne ich meine Sonn und Feiertagszuschläge aus?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du musst bloß einen Stundennachweis führen, denn die dir zustehenden Zuschläge werden bei der Buchhaltung berechnet. Sonn- und Feiertagszuschläge sind in aller Regel steuerfrei.

Feiertage: pro Stunde den Stundenlohn  UND nochmal 100%. Also 2 x 10,62€

Sonntage: Stundenlohn plus 75% von 10,65. (sind 7,9875= 7,99€)


Du teilst deine 160 Std auf einen Arbeitstag. Die Anzahl Arbeitstage sind in jedem Monat anders. August 2017 z.B. 23

Die Zuschläge werden zum Bruttolohn addiert.

100% = 10.65€/h
75% = 7.99€/h

An Feiertagen verdienst du also 21.30 €/h und an Sonntagen 18.64 €/h.

Steuerfrei ist das glaube ich nicht, ich kenne mich jedoch nicht mit eurem Steuersystem aus.

Was möchtest Du wissen?