wie rechne ich Fliesenarbeiten ab?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo, habe eine Praxiskommtierung der VOB/Teil C zu Hause. 

Allgemein gilt, dass die Flächen nach tatsächlich verlegten m2 abgerechnet werden und Sockelleisten, Eckschutzschienen, etc. nach lfm. Es gibt aber aich Stück-Abrechnungen, beispielsweise für Eckausbildungen oder Anarbeiten oder Abdichten von Bodengullys.

Ich weis nicht, was du vereinbart hast, aber ich gehe davon aus, dass es um die VOB geht.

Bei umlaufenden Sockelleisten werden z.B. Türen die kleiner als 1m sind übermessen, alles darüber wird von der Masse abgezogen. 

Für Kleinflächen können Zulagen abgerechnet werden, da mehr Aufwand, etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ach herrje

Da sträuben sich meine Haare, wenn ich solche Fragen lese.

Nach Einheit, dass kann Zeit, Laufmeter, Quadratmeter etc. sein.

Zum Beispiel offeriert und abgerechnet, wenn nicht eine Pauschale vereinbart, werden:

Flächen mit Fliesen, Spachtelarbeiten, Reinigungsarbeiten, Trocknungsarbeiten etc.

Laufmeter Sockel, Schnitte, Abschlussschienen, Silikonfugen etc.

In Stück die Durchdringungen, Löcher, Gehrungen etc.....

Aber auch hierzu gibt es sicher Ausmassvorschriften der jeweiligen Fachverbände etc....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da kann ich eine gute Lektüre empfehlen. Die VOB im Bild.

Da ist alles gut beschrieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise nach qm ab eine bestimmte fläche(12qm) und sonst Pauschale

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf Grundlage des Angebotes!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pro Quadratmeter verlegten Fliesen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na, üblicherweise nach VOB, würde ich denken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?