Wie rechne ich die Seite aus (satz des pythagoras)?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

In einem rechtwinkligen Dreieck entspricht a der Höhe von b bzw b der Höhe von a. Das heißt der Flächeninhalt errechnet sich auch mittels: A = a*b/2

Daraus bekommst du die zweite Seite.

Mittels des Pythagoras kannst du jetzt noch die Hypothenuse c ausrechenn ;)

Ausgeschrieben:

18 = 4.5 * b / 2
36 = 4.5 * b
b = 8

c = √(a^2 + b^2) = √(4.5^2 + 8^2) = √ 84.25 = ~ 9,179

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wie kann man denn in einem rechtwinkligen Dreieck den Flächeninhalt berechnen? (in Anhängigkeit von a und b) 

Die Formel kannst du dann nach b umstellen.

c kannst du dann mit dem Pythagoras berechnen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du nur eine Seite hast und den Flächeninhalt dann brauchst du eher sinus cosinus tangens

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aranbudu
11.05.2016, 19:39

oh sry doch nicht xD

0

Du weißt:

A=(a*b)/2

Du kennst A. Du kennst a. Löse nach b auf, ermittle c per Satz des Pythagoras.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?