Wie rechne ich die Fläche über eine Funktion aus?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ist die Fläche unter der Funktion geht das so:

A = Integral von [untere grenze] bis [obere Grenze] von f(x)

ist die Fläche über der Funktion und nach oben hin mit einer Geraden begrenzt, was ich jetzt mal annehme da das sinn macht:

A = Integral [untere]-[obere] von Gerade - minus Integral [untere]-[obere] von f(x)

zkrieger 27.11.2016, 18:27

Also die Gleichung beider Funktionen miteinander subtrahieren? 

0

Fläche zwischen Funktion und x-Achse: Integral!

1. Schritt: Nullstellen berechnen

f(x)=2-2e^(-x)=0

x=0

2. Schritt: Das bestimmte Integral bilden

Grenzen:

1. Fall: angegebene, untere Grenze + 0

2. Fall: 0 + angegebene, obere Grenze

Jetzt einfach das bestimmte Integral verwenden.

Dann wirst du einmal ein negatives und ein positives Ergebnis erhalten. Diese interpretierst du als (positive) Flächen und addierst sie.

Was möchtest Du wissen?