Wie rechne ich bei einem Kondensator die Energie in Ah aus?

1 Antwort

So einfach ist das. Farad ist bereits Ampère x Sekunde. Also nur noch durch 60 Sekundenteilen und dann durch 60 Minuten teilen, dann hast Du die Ampèrestunden. Kommastelle natürlich nicht vergessen, z.B. Nanofarad = Farad / 1.000.000.000

Viel Spaß damit

Markus

Kondensatoren - 4 Fragen

Hallo, ich wollte mehr über Kondensatoren erfahren und mich darauf vorbereiten, dass ich selbst welche baue und habe mich deswegen durch einige Wikipediaartikel gekämpft. Für mich sind allerdings noch ein paar Dinge unverständlich. Wäre sehr nett, wenn mir jemand helfen könnte!

Auf Wikipedia steht:

"Ein Kondensator der Kapazität 1 Farad lädt sich bei einem konstanten Ladestrom von 1 Ampere in 1 Sekunde auf die Spannung 1 Volt auf." Und: "Ein Farad (1 F) ist diejenige Kapazität, die beim Anlegen einer Spannung von 1 Volt eine Ladungsmenge von 1 Coulomb (1 C = 1 As) speichert."

Ich habe nun 4 Fragen:

1.: Bedeutet das, dass ein Kondensator (1F) auf den 100V und 100A eine Sekunde lang wirken, sich sowohl mit 100 Coulomb als auch 100 Volt aufläd ?

2.: Gibt es eine Möglichkeit zu berechnen wie viel ein Kondensator maximal speichern kann (z.B. eine Leidener Flasche)?

3. (Bezug auf 2): Wovon hängt das ab? (Material, Gewicht, Ladesstrom, Ladespannung?)

4.: Erdet man einen aufgeladenen Kondensator, entläd er sich dann schlagartig (,annähernd schlagarig) oder eher langsam?

Ich hoffe jemand kann für Klärung sorgen.

Gruß

...zur Frage

Kann ich eine Autobatterie 12 V 45 Ah gegen eine 12 V 42 Ah tauschen? Also mehr Ah als vorher?

...zur Frage

Fendt 412 Batterie 90 Ah geht auch 100 Ah?

Wie viel macht es aus wenn die Batterie nicht 90 sonder 100 Ah hat?

...zur Frage

Welcher Kondensator und welche Kapazität erforderlich?

Ich habe einen Hifonics TSI 1500-1 und daran 2 Gladen RS 12 angeschlossen. Die Endstufe kommt so wie jetzt alles angeschlossen ist (2 Ohm) auf maximal bisschen über 1000 Watt. Mein Problem ist, dass ich sobald ich am Regler etwas aufdrehe die Protect Led des Verstärkers zu sehen bekomme und dass sicher weil er zu wenig Strom bekommt, dies schließe ich daraus, da meine Lichter alle flackern also die Spannung zusammenbricht. Derzeit unterstützt meine 45 Ah Batterie ein 1 Farad Kondensator von Hifonics. Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass ich einen größeren brauche, also einen mit größerer Kapazität. Habe mal bisschen gesucht und den Zealum ZPC 12F und einen von Hifonics mit 5 Farad gefunden. Würde gerne wissen ob die was taugen bzw ob ihr mir Vorschläge machen könnt welche Kondensatoren ihr Geld wert sind und meine Stromzufuhr im Polo sichern. Vielen Dank im voraus ;)

...zur Frage

LED und Kondensator mit Fahrraddynamo betreiben?

Hallo, Ich habe einen alten Fahrraddynamo mit dem ich einen rote LED betreibe. Nun möchte ich einen Kondensator in die Schaltung einbauen. Mein Ziel ist es das ich den Kondensator mit der Energie des Dynamos auflade und dann einen Schalter umlege und die LED für ein paar Sekunden brennt. Ich habe diese Kondensatoren zur Auswahl: 6.8nF 100V

10 uF 25V

100uF 25V

Kann mir jemand sagen wie ich den Kondensator einbauen muss?

...zur Frage

kapazität von kondensatoren, energie speichern?

ich habe in einem artikel über super-kondensatoren gelesen, dass diese zum beispiel in autos zur speicherung von energie eingesetzt werden. der kondensator wird beispielsweise beim bremsen aufgeladen und die gespeicherte energie für die elektronik im auto genutzt.

sind kondensatoren dafür geeignet? die entladezeit ist ja in der regel ziemlich kurz, der entladevorgang exponentiell und kondensatoren verlieren ihre ladung ja auch schnell an die umgebungsluft. in computern benötigt man kondensatoren ja auch, aber da benötigt man ja keine so hohen kapazitäten. macht es da sinn, die kapazität von kondensatoren weiter erhöhen zu wollen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?