Wie rechne ich am besten (Kopfrechnen) z.B. 675 : 25?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das nur mal als Einstieg

http://www.stefan-graf.com/10-einfache-mathematik-tricks/2007/10/09/

da gibt es noch vieles andere mehr, insbesondere die Inder (von denen stammt eigentlich unser Zahlensystem, nicht von den Arabern) sind da pfiffig drauf, suche mal nach nach "verdische Mathematik" und ganz allg. "Kopfrechnen".

Im Rahmen von Beiträgen dieser Palltform kann Dir das umfassend nicht vermittelt werden.

675:25. Stell dir die größte Zahl vor, die kleiner ist als 675, von der du zugleich weißt, dass sie durch 25 teilbar ist. (Du weißt ja, dass 100:25 = 4, also 600:25 = 6 * 4 = 24). Nun fehlen noch 75 und 75:25 = 3

=> 675: 75 = 24+3 = 27.

ich würde 675:25 rechnen.....erstmal 500:25 dann 175:25 und ergebnisse zusammen rechnen....

Tilex 19.03.2012, 01:47

jo, so rechne ich das in der Regel auch. Wobei ehrlich gesagt hab ich mich im ersten Moment gefragt "moment mal.. ist das Quadrat von 25 nicht 625?" Dann zwei mehr und du hast das Ergebnis.

Also: kleines Einmaleins lernen, dann großes Einmaleins, dann Quadratzahlen etc. Sowas hilft bei Kopfrechnenaufgaben immer gut weiter. Ansonsten kann brainboard.eu empfehlen, wo du ganz nette Methoden zum Kopfrechnen nachlesen kannst.

0

wie oft geht 25 in 100? 4 mal. also mal 6 weil du ja 600 hast. Das sind dann 24 + 3 weil ja 75 durch 25 3 ist. Ergebnis: 27. Taadaaaaaa.

Maynard90 19.03.2012, 01:15

Fexosch ohne dich würden wir alle dumm sterben, ich danke dir!

0

wenn du mit 700 klar kommst,dann ist 675, eins weniger

blaulinde 19.03.2012, 01:27

genau, warum kompliziert wenn's auch einfach geht.

0

Was Hänschen nicht lernt,lernt Hans nimmermehr.

Was möchtest Du wissen?