Wie rechne ich (5x-3)-(2x-4)?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

(Falls das ein Minus in der Mitte ist, was ich vermute) Kannst du die Klammern auflösen aber bei der hinteren musst du die Vorzeichen ändern und dann einfach alles zusammenrechnen. Sprich: 5x-3-2x+4=3x+1

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von artar123
05.10.2016, 19:19

Ahh ok ich war mir nämlich nicht sicher ob ich das mit den minus bei der ersten oder zweiten klammer machen soll falls sie verstehen was ich meine :)

Nochmals vielen Dank für ihre hilfreiche Antwort !:)

0

Du musst die Klammern auflösen. Wenn ein Minus vor der Klammer steht, dann werden die Zeichen in der Klammer in die Gegenzeichen umgetauscht.

(5x - 3) - (2x - 4) = 5x - 3 - 2x + 4 = 3x +1

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn eine Klammer ein negatives Vorzeichen hat, müssen alle Vorzeichen in der Klammer umgedreht werden.

Bedeutet: -(a + b) = -a - b

Oder: -(a - b + c) = -a + b - c

Das kannst du nun auf deine Aufgabe übertragen:

(5x - 3) - (2x - 4) = (5x - 3) - 2x + 4
                           = 5x - 3 - 2x + 4
                           = 5x - 2x - 3 + 4
                           = 3x + 1

Ich hoffe, ich konnte dir helfen; wenn du noch Fragen hast, kommentiere einfach. 

LG Willibergi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

(5x-3)-(2x-4) | Klammern auflösen
5x-3-2x+4 | Zusammenfassen
3x+1

Zur zweiten Klammer:
Eine Minusklammer kann man auch als Multiplikation mit -1 schreiben
-(4-2) = -1*(4-2)
Dann kannst du die Klammer wie gewohnt auflösen, in dem du alles in der Klammer mit -1 multiplizierst, sprich das Vorzeichen vertauschst und die Produkte addierst
-1*(4-2) = (-1*4) + (-1*-2) = (-4) + (+2) = -2

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klammer hat Vorfahrt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?