Wie realistisch seht ihr Trumps Chancen?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ich kann nur von ganzem Herzen hoffen, dass sein Wahlsieg unrealistisch ist. Der Mann ist doch komplett verrückt im Kopf und eine echte Gefahr für die Welt. Wir hatten bereits mit Reagan Glück, der als ehemaliger Filmschauspieler ebenfalls keine Ahnung hatte und mehr als einen Bock gebaut hat. Aber Trump ist eine absolute Katastrophe. Leider ist in Amerika alles möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann ich zum jetzigen Zeitpunkt nicht sagen. Wenn es nach den Vorwahlen aber tatsächlich auf ein Clinton vs Trump hinauslaufen sollte, sehe ich die Chancen sehr gut, denn in dem Fall hat man wirklich nur die Wahl zwischen Pest und Cholera und mittlerweile hat man durch Deutschland ja gelernt, was passiert eine Frau an die Macht kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde gerne mal einen neuen Aspekt in die Antworten einbringen: 
Angenommen es kommt zu der Wahl zwischen Clinton und Trump, dann schätze ich seine Chancen als sehr gering ein. Da muss ich KnusperPudding widersprechen, der sagt "sehe ich die Chancen sehr gut, denn in dem Fall hat man wirklich nur die Wahl zwischen Pest und Cholera und mittlerweile hat man durch Deutschland ja gelernt, was passiert eine Frau an die Macht kommt."
In Amerika setzen sich 35% der Bevölkerung aus Hispanics, Afro-Americans und Asiaten zusammen. Trump dürfte hier wohl kaum auch nur eine Stimme bekommen. Dazu hat Trump sich mehrfach stark frauenfeindlich geäußert, was ihn spätestens im 1 gegen 1 mit Clinton noch einholen wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dasadi
06.02.2016, 11:38

Was hat das Geschlecht damit zu tun ? Deine Antwort ist ja nicht verkehrt, aber hier Angela Merkel als Negativbeispiel zu nennen, ist total daneben. Die Frau hält sich streng ans Gesetz, das Beste, was man in einer solchen Krise tun kann. Sie legt mehr Besonnenheit und Konsequenz an den Tag, als jeder männliche Politiker es derzeit tun könnte. Allerdings Pest/Cholera bzgl. Trump und Clinton - das stimmt absolut.

0

Ja ich finde ihn auch irgendwie toll und ich weiß nicht wieso. Aber ich sehe seine Chancen eher klein. Er hat in Iowa verloren obwohl er in den Umfragen weit über ihm war. Trump denkt ja das wäre Betrug von Ted Cruz gewesen aber das denke ich eher nicht. Die Leute die Trump Fans sind, hassen Politiker und würden sich nicht darum kümmern, in ein Wahllokal zu gehen und für ihn zu stimmen. Deshalb hat er auch in Iowa verloren. Aber nunja, man kann auch sagen Iowa ist ein sehr christlicher Staat und hat deshalb den strenggläubigen Ted Cruz gewählt. Allerdings denke ich trotzdem, dass Trump der Republikanische Kandidat sein wird aber gegen Hillary Clinton oder Bernie Sanders (ich denke Bernie Sanders) verlieren wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bitterkraut
05.02.2016, 13:29

Was ist den toll an jemandem der gegen alles und jeden hetzt? Sein Gotteskomplex? Den hatte Hitler auch...

2

Ich finde seine Chancen stehen ganz in ordnung bis schlecht.. Aber immerhin finde ich ihn ziemlich amüsant ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sehr sehr klein. wer möchte schon ein clouwn zum präsidenten haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hausi06
05.02.2016, 12:39

und was war Bush Jr.?

1

Bin schon ein kleiner Fan von ihm.

du meintest wohl: PSYCHOFAN

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In USA ist nichts unmöglich. Schließlich hatten die auch mal einen Wildwest-Schauspieler als Präsidenten.

Aber für Trump sehe ich keine Chancen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alles ist möglich, persönlich sehe ich ihn vorne bei den republikanern auch wenn er bei einemBundesstaat verloren hat, aber die hat nix zu sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

0, in worten: NULL

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von scatha
07.02.2016, 22:18

ich hoffe du hast recht.

0

Was möchtest Du wissen?