Wie realisiert man mehrere DSL Anschlüsse in einer Wohnung?

3 Antworten

die eine TAE Dose reicht nicht. die ist für einen anschluss vorgesehen.

die leitung die in die wohnung geht, wird mit sicherheit mindestens 4 adern, also zwei aderpaare haben.

mit relativer sicherheit wird der telekomiker der dir den anschluss schaltet einfach eine 2. TAE Dose neben die 1. setzen und dann einfach ein aderpaar von der vorhandenen Leitung verwenden um den Anschluss zu schalten.

lg, Anna

Genau so siehts aus. Das Kabel, dass von Übergabepunkt zu deiner TAE-Dose geht hat i.d.R. 6 DA, 1DA ist ja bereits aufgelegt, über die anderen wird der Telekomtechniker den zweiten Anschluss realisieren. Es gibt entsprechende TAE-Dosen, die mehr als einen Anschluss zulassen (NFF). Das erspart die Zusätzliche Dose.

0
@WillyWanker

das ist auch nur bedingt die richtige lösung... die NF/F dose, wie sie korrekt heißt, der Querstrich steht für die trennung der beiden anschlüsse hat den entscheidenden nachteil, dass die beiden F Dosen direkt nebeienander sitzen und so wohl der stecker des splitters als auch der des routers (bei einem full ip anschluss) sind bewusst nach rechts und links breiter gehalten, um das einstecken anderer geräte in die gleiche dose zu vermeiden.

was ginge wäre eine F/F Dose. da könnten die schlitze weit genug aueinander sitzen, allerdings weiß ich aus erfahrung, das die techniker so was seltenst dabei haben... daher gehe ich also von der 2. tae dose aus, zumal der aufwand nur minimal größer ist im vergleich zum austausch.

lg, Anna

0

Das Kabel zur TAE ist vermutlich mindestens 4 adrig.

Ist das der Fall sollte normalerweise neben der bestehenden TAE Dose eine zweite, neue TAE Dose, auf Putz installiert werden, dort kommt der Router wieder in die mittlere Buchse.

Die N-Buchsen (äußere) sind mit der F Buchse (Mittlere) auf einer Leitung. Wird in die linke Dose ein Buchse ein Stecker gesteckt, so sind die mittlere und rechte, sowie nachgeschaltete Dosen inaktiv. Bei der rechten, sind die mittlere und nachgeschaltete inaktiv.

2

Danke für die schnelle Antwort :) Ist die Telekom verpflichtet mir das bereitzustellen? Falls nicht: Kennst du ein gutes Tutorial womit ich es selbst hinkriegen könnte? Ich bin zwar Informatiker, aber bisher eher auf Softwareebene... Grundverständnis ist also da ;)

1

Die wolln ja Geld kassieren, also machen sie das auch, wenn es tecknisch möglich ist. Wenn es ein Einfamilienhaus ist, kann es auch sein, dass die neue TAE neben den APL/EVz gesetzt wird.

2

*technisch

1

Nein, Du brauchst mehrere TAE-Dosen. Die anderen Buchsen in der selben Dose schleifen das Signal einfach nur durch.

Außerdem muss es eine weitere Leitung geben, die von der TAE-Dose zum APL (Abschlusspunkt der Linientechnik) geht - und natürlich auch eine weitere Leitung von dort zur Vermittlungsstelle. Diese werden aber in der Regel recht "großzügig" verlegt. In einer Wohnung kam gleich ein ganzes Bündel Leitungen aus der Wand, in einer anderen wurden einfach zwei Ethernet-Kabel verwendet, um insgesamt acht Adernpaare bereitzustellen.

Da hat der Telekom-Techniker ein bisschen verdutzt geguckt, denn: "Die sind ja geschirmt." - Das ist eine Telefonleitung nämlich in der Regel nicht. Stört aber auch nicht großartig, denn man kann die Schirmung ja an den Enden einfach "abstripseln". ;-)

0

DSL-Anschluss: Umzug des Anschlusses trotz Anschluss des Vormieters?

Ich werde demnchst in eine neue Wohnung umziehen. Der Vormieter stellt sich auf stur und will nicht mitteilen, welche Festnetz-Nummer er hatte - weil ich seinen Anschluss nicht übernehme(n kann). Ich habe selbst einen Telekom-Anschluss, der noch mindestens ein Jahr läuft. Ohne die Nummer oder andere Details (TAE, Home-ID) muss der Techniker kommen.

Aus Trotz will er jetzt auch nicht Bescheid geben, dass er den Anschluss nicht mehr nutzt. Kann ich trotzdem meinen Anschluss "überschreiben" lassen - ob mit oder ohne Techniker-Termin? Oder ist das nicht möglich?

Naive Frage, aber ich bin mir eben leider nicht sicher. :-(

...zur Frage

Kann ich den Router von 1&1 nach meinem 2 Jahres Vertrag behalten?

Ich zahle pro Monat 5€ für den Router

...zur Frage

Ist das ein DSL Anschlusskasten?

Ich habe bald meinen DSL-Schalttermin, aber leider keine Ahnung, was ein DSL Anschlusskasten (oder APL) ist beziehungsweise wo der bei mir im Wohnhaus ist. Ich habe im Keller diesen Kasten gefunden (siehe Foto). Ist das zufällig der Kasten, an den die Techniker ran müssen? Wäre um jede Hilfe dankbar!

...zur Frage

hallo, ich habe eine fritzbox 7490 und möchte nun ein telefon anschließen.?

hallo,

ich habe eine fritzbox 7490 und das internet funktioniert auch schon, nur mein philips d235 telefon funktioniert leider nicht. die fritzbox ist über die mittlere buchse einer TAE-dose angeschlossen. das telefon hab ich bei "FON 1" an der fritzbox angeschlossen. könnt ihr mir sagen, was ich falschgemacht habe?

p.s. hier sind noch ein paar screenshots von fritz.box

vielen dank und mfg

...zur Frage

tae Kabelbelegung für vodafone und telekom gleich?

Kann ich einen RJ-45-Kabelweiss TAE-Stecker (TAE-Dose DSL-Anschluss) auf

RJ-45- Stecker (für DSL-Buchse Router) für sämtliche Provider nutzen?

Ich bin DSL Kunde bei der telekom und möchte zu Vodafone wechseln.

Ist die Belegung des Anschlusskabels für alle Provider gleich oder anders belegt?

Bei gleicher Belegung bräuchte ich mir dann kein neues Kabel zulegen.

...zur Frage

Telekom Router an Vodafone Anschluss?

Hallo Leute,

ich habe ein ISDN basierten Anschluss mit gesplittetem DSL. Kann ich dafür den 724Ver Router von der Telekom nehmen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?