Wie reagierte man früher auf rauchende Stars im TV?

10 Antworten

Früher gehörte das zum guten Ton das man rauchte und trank im TV. Heute gilt es eben nicht mehr. Gut das sich die Zeiten ändern, auch in dem Bezug.

Na das war nicht so schlimm. Rauchen war damals noch nicht so "böse" wie heute, was sicherlich am neuen Stand der medizinischen Erkenntnisse und dem damit verbundenen Gesundheitsbewusstsein liegt.

Das war nun mal Mode. Es gehörte einfach dazu, dass Steve MacQueen sich zum Frühstückscafé ne Zigarette gegönnt hat. Damals hat einfach JEDER geraucht, der in irgendeiner Form ein Vorbild für die Jugend war: Elvis, John Lennon, Klaus Kinski, Dean Martin, John Wayne, James Dean, Clint Eastwood,... usw. In den 60er Jahren war ja auch der Existentialismus so in und glaub mir, du wirst so schnell kein Foto finden, auf dem Jean-Paul Sartre oder Albert Camus nicht geraucht haben. Das gehörte eben dazu und war vielleicht auch so eine Art protest... :/ so gut kenn ich mich da nicht aus Das war halt einfach cool. Heute ist man aufgeklärter und kennt die Gefahren und jeder der mal mit ner Kippe in der Hand erwischt wird, wird sofort als "Assi" oder Problemfall oder Opfer der Gesellschaft betrachtet. Schon schade....

War früher alles besser ..oder nicht?

War früher alles besser oder schaue ich einfach nur gern zurück? Ich mein egal ob "Fernsehen", "Kino", "Musik" in den 80ern und 90ern Jahren fand ich einfach besser. Es gab kein Internet und mann kaufte sich seine Platten oder CDs noch im Plattenladen. Klar heute kann ichs im Internet laden und höre mir den Song paar mal an und dann find ichs schon langweilig. Ich weiss noch ich hab von meiner damals Lieblingsband "Technotronic" das Album bestellt und die Vorfreude war riesig und das Albu begleitete mich viele Jahre , Man schätzte das einfach mehr. Heute ist es so nach den Motto kaufen, laden, löschen :o . Aber auch die Filme oder die Schauspieler. Ich weiss soviel Schauspieler in den 80ern und 90ern die einfach brilliant waren und von den heutigen Schauspielern kenn ich nicht mal den Namen. Die Filme sind heute dank von Computern mit Special Effekts gut gemacht und teils etwas überladen aber ich finde kaum noch eine interessante Handlung und es fehlt einfach die Liebe zum Detail. Ich finde es verschlechtert sich alles extremst und statt besser wird alles billiger und uninteressanter. Klar gibts auch viele Vorteile aber ich finde die Nachteile überwiegen. Gehts nur mir so oder euch auch? Ich bin übrigens 38 Jahre alt

...zur Frage

Was ist an Channing Tatum so attraktiv?

Verstehe es persönlich überhaupt nicht

Johnny Depp ok man siehts ihm direkt an

Dem jungen Charlie Sheen irgendwie an oder Tom Cruise früher

Taylor Lautner auch unw

Aber wieso Tatum ich hab das Gefühl das jede Frau den irgendwie verdammt geil findet xD

...zur Frage

Ist Charlie Sheen also Charlie Harper ein schlechter Vorbild?

...zur Frage

Suche ein älteres Lied (70er/80er), bei dem der Titel glaube ich! mit S beginnt von einer Rockband?

Danke für Tipps..

...zur Frage

Wie war Fernsehen früher?

Das spricht jetzt mal die etwas "älteren" an:Wie war Fernsehen in den 60ern,70ern,80er oder auch den 90ern im Vergleich zu heute?Ich habe zwar gegoogelt,bin aber nicht ganz so schlau daraus geworden... .Ich bin übrigens 14 und somit mit dem "Fernsehen von heute" aufgewachsen.Mit der Frage meine ich jetzt Programmangebot,Niveau,Abwechselung usw,dass es erst seit den 80ern in Deutschland Privatfernsehen gibt weiß ich schon(ich käme auch mit 3 Programmen klar,wenn die zumindest ab und zu etwas senden würden was mich interessiert).

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?