Wie reagiert man, wenn einem gesagt wird, dass jemand gestorben ist?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Schriftlich drückt man das in etwa so aus:

Betroffen habe ich erfahren, dass ...... verstorben ist. Auf diesem Wege möchte ich Dir mein MItgefühl ausdrücken. Ich wünsche Dir für die kommende Zeit viel Kraft. Wenn Du magst, ruf mich an.

Persönlich nimmt man jemanden in den Arm, dazu bedarf es nicht vieler Worte. "Es tut mir so leid", kann man immer sagen.

Sei vorsichtig mit diesen Phrasen: "Wenn Du etwas/mich brauchst, dann bin ich für Dich da." Ich finde das immer schrecklich. Zumal es sich leider nicht oft bewahrheitet....

wissbegierig0 06.07.2017, 12:32

ich habe jetzt geschrieben, dass es mir leid tut und er schrieb, dass er gerade richtig betroffen ist ... was kann antworten? 

0
turalo 06.07.2017, 12:35
@wissbegierig0

"Natürlich bist Du betroffen, das kann ich gut verstehen. In Gedanken bin ich bei Dir...... Viel Kraft und alles Liebe"

0

Beileid bekunden. Ich kürzlich zu einem lieben Menschen: "Mein aufrichtiges Beileid". Und dann - abwarten, vielleicht will er darüber reden, vielleicht auch nicht... Zeige ihm, dass Du für ihn da sein möchtest.

wissbegierig0 06.07.2017, 12:30

Wie  ich ihm  das zeigen? 

0
Peterwefer 06.07.2017, 20:59
@wissbegierig0

Wenn Du demjenigen kennst, wirst Du es wissen. Ansonsten - Beileid bekunden und ruhig abwarten.

0

Dein Beileid aussprechen. Den Schreiber fragen, wie es ihm geht. Evtl. mit dem Schreiber über den Verstorbenen reden. Fragen warum so plötzlich (?), wie es den Angehörigen geht, wann die Beerdigung ist (falls du hingehen willst).

wissbegierig0 06.07.2017, 12:43

Auf mein "tut mir leid" hat er geschrieben, dass es der  einzige war, mit dem er sich in der Arbeit gut verstand

0

" Das tut mir aufrichtig leid" .Wenn Du mich brauchst,ich bin für Dich da!

Sprich ihm Dein Beildeid aus.

Deine Anteilnahme.

Dergleichen.

Lieber.., mein herzliches Beildeid. Wenn ich Dir irgendwie helfen kann, lass es mich wiossen...

Du kannst dir vorstellen, Wie es wäre für dich, Wenn jemand wichtiges für dich gestorben wäre  ungefähr so fühlt sich der andere auch. Und dann kannst du dich fragen was wäre es was ich jetzt bräuchte.

Und schon hast du die Antwort. Es ist immer gut spontan und gefühlsmäßig zu reagieren ..... Um den Schmerz anzuerkennen, in einfach nur zu fühlen, und nicht versuchen diese Gefühle durch rationalisieren weg zu machen.

Du solltest d a s  was D u  empfindest , in einfachen Worten ausdrücken!

wissbegierig0 06.07.2017, 12:27

ich bin diesbezüglich völlig ratlos, was ich da sagen soll ...

0
dhammo 07.07.2017, 09:25
@wissbegierig0

 Ratlosigkeit ist gut: denn wenn du dann sprichst, sprichst du aus deinen Herzen und nicht aus deinem Kopf.

0

drücke deine anteilnahme aus!

Aufrichtiges Beileid aussprechen.

wissbegierig0 06.07.2017, 12:26

Das habe ich noch nie gemacht bzw machen müssen, wie macht man das?

0
wissbegierig0 06.07.2017, 12:35
@DjangoFrauchen

Danke das habe  ich  geschrieben und er schreibt, dass ihn das gerade fertig macht, was kann ich antworten? 

0
wissbegierig0 06.07.2017, 12:39
@DjangoFrauchen

Das ist aber irgendwie nicht mein Stil ... er hat geschrieben, dass es der  einzige war, mit dem er sich in der Arbeit gut verstand

0

Anrufen oder zurückschreiben
Es tut mir leid das zu erfahren
Usw

wissbegierig0 06.07.2017, 12:29

ich habe sowas noch nie durchmachen müssen ... ich weiß absolut nicht, was ich schreiben soll ..

0

Was möchtest Du wissen?