Wie reagiert man sich ab, wenn man auf eine Person einen enormen Hass empfindet?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Ich sag nur eins, ich hab mir nen boxsack gekauft und bin total zufrieden. Ich bin je zornig und brauche auch was wenn ich (und das sehr oft) extremem hass empfinde. Ich schreie es manchmal direkt raus weil ich mich nicht beherrschen kann aber das ist peinlich und total aggressiv, deswegen der boxsack, eine stunde am tag und man ist total entspannt.

Es ist super schwierig sich zu beherrschen, ich weiß aber wenn du es schaffst dann ist das die mühe wert und man kann es später abtrainieren ;)

Auch wenn ich dahliens Meinung teile, kann es vllt vorübergehend helfen, ein Foto oder ähnliches der betreffenden Person vergrößern zu lassen, mit größer werdenen Kreisen zu versehen und als Dart-Zielscheibe zu verwenden. Ansonsten, falls du die Person früher mal mochtest, ist es möglich, aktive Trauerarbeit zu leisten, indem du z.B. eine symbolische Beerdigung derselben durchführst. Dazu einfach alle Erinnerungsstücke/Fotos etc. in einen Karton geben und diesen einbuddeln. Viel Erfolg ;-)

wie soll man da vernümftig etwas antworten, wenn du nicht genauer mit der sprache rausrückst......????

kann ja auch ein fall von pillepalle (verlezter stolz o.ä.) sein oder es wurde dir etwas sehr menschenunwürdiges angetan ......das zu wissen macht den unterschied in punkto antwort

Meistens hilft es mehr sich klar zu machen WARUM man wütend ist. Nicht nur weil jemand einen verletzt hat (als Beispiel) sondern warum es einen eigentlich verletzt. In dem Moment in dem man sich selbst betrachtet und die Dinge dadurch eher tolerieren kann, kann man auch besser damit umgehen. Abschließen kann man erst, wenn man das, was einen so wütend macht wirklich akzeptieren kann.

Ich mache mir als allererstes klar: kein Mensch der Welt ist böse geboren. Also hilfreich ist auch zu gucken, warum derjenige genau das getan oder gesagt hat, was mich so wütend macht. Ab und zu habe ich dann sogar etwas Mitleid (auf der einen Seite) und kann somit schon besser damit umgehen.

Wenn Du die Wut zulässt, schadest Du Dir selbst ja noch mehr...also einmal den Schmerz zulassen, denn er dann kann er auch wieder gehen!

Es kommt natürlich darauf an, wie sehr Du mit dieser Person verbunden bist.
Sonst könnte man sicher als ersten Tipp geben: aus dem Wege gehen.
Dann auch: wirklich nur das Nötigste sprechen.
Auch überlegen: WARUM ist mein Hass so groß? Wenn ich in keiner
Abhängigkeit zu dieser Person stehe, kann sie mir egal sein.
Manchmal hilft auch einfach ein klärendes Gespräch.

Verzeihen könne ist das beste das der Mensch hat, und wenn das nicht geht, sich von diesem Menschen lösen und andere Wege gehen. Das Leben ist zu kurz und zu schön um Zeit für Hass zu haben.

Die beste Antwort bisher. DH!

0

hass bringt überhaupt nichts. versuche den anderen zu verstehen. wenn er dich bei einem klärenden gespräch nicht versteht, lass es bleiben. besser für beide.

Du kannst versuchen Kartenhäuser zu bauen, das beruhigt dich schon.

sport machen. hilft immer.

ist zwar ne komische idee aber nimm dir n baumstamm und ne axt. klopp einfach 10 minuten auf dem baumstamm rum. :-)

Ne, also was immer gut funktioniert ist musik hören. Musik hilft bei allem

soziale Diversität :)

wieso soll der hass denn verschwinden?

ist manchmal nicht verkehrt jemanden zu haben an dem man sich jedenfalls gedanklich abreagieren kann...

runterschlucken, verdrängen etc. ist zwar möglich, aber eben nur symptombekämpfung

0

Was möchtest Du wissen?