Wie reagiert man nach wochenlanger Funkstille?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du tust ihn sehr mögen :)

Es wäre bestimmt gut, nach 2 Monaten Pause erst mal wieder einen richtigen Kontakt aufzunehmen. Da du ihm schon alles gebeichtet hast, sollte er inzwischen deine Aussagen verarbeitet haben (vermute ich mal). Ob du ihm nun nur Nachrichten schickst oder gleich versuchst eure entstandene Distanz über Video-Unterhaltungen oder Telefonate zu brechen, bleibt dir und dem was du dir selber zutraust überlassen.

In jedem Fall solltest du ihn von nun an vermehrt kontaktieren, sonst endet das wieder in einer 4 Monaten-Kontakt-Pause..^^ und das willst du ja nicht. Du hast ihm viel bedeutet, wie er dir, und daher wirst du ihm ganz bestimmt nicht egal sein, aber wenn du ihn weiterhin meidest oder ignorierst, dann wird das alles nur umso problematischer für dich. Es ist ja auch nicht schlimm, erst mal klein anzufangen (Small-Talk?). Ihr entwickelt dann früher oder später einen ordentlichen Kontakt und dann werden sich schon genug Gelegenheiten für dich bieten, eine richtige Unterhaltung mit ihm zu haben.

Sei einfach du selbst und ehrlich, dann ergibt sich der Rest von allein, so wie damals. Meiner Meinung nach sollte das schon klappen, schließlich halten Geschwister zusammen =)

-- sorry wenn ich ein wenig naiv klang...>.< --

Klang nicht naiv. :)

0

Hmm,ist wohl schief gegangen.Aber wenn er dir wirklich wichtig ist,solltest du den Kopf nicht hängen lassen.Probiere per Internet wieder Kontakt aufzunehmen.Natürlich wird er nicht gleich wieder reden,aber einen Versuch ist es allemale wert.Außerdem solltest du dich in seine Stelle hineindenken,du wärst sicher auch nicht begeistert wenn er sowas getan hätte,oder?Mein Rat ist es,probiers einfach,dass schlimmste was passieren kann ist das er nicht mit dir redet.Also,viel Glück.

Schreib doch das, was du hier geschrieben hast, ihm. Ehrlicher kannst du ja nicht sein. Ich könnte mir vorstellen, das er es verstehen wird. Danach kannst du nur abwarten..

Meine Lehrerin hat Krebs ?

Hallo :(

Eigendlich Möchte ich nicht darüber Reden aber Ich brauche einen Raht von Euch :( so im April hat es angefangen wir habe in der klasse auf unser Lehrerin Gewartet und sie kam Nicht dann kam die Vertretung rein wir dachten sie hat Halsschmerzen oder schupfen oder so ... Doch es war komplett anders wir haben gefragt wann Frau ......... wieder da ist das wusste sie nicht genau . Eigendlich wollte sie im Mai wieder da sein Aber ..... sie kam nicht . Am 9.7 .17 hatte unsere klasse Abschlussfest Da Haben wir die Bittere Wahrheit Erfahren eigendlich schon vorher aber sie hat nur gesagt also die Vertretung das sie eine Krankheit hat mehr hat sie nicht geasagt wir dachten immernoch HARMLOS Wie gesagt wir hatten am 9.7.17 Abschlussfest da haben wir die Bittere Wahrheit Erfahren...... sie ist Leider an Krebs Erkrankt Nartürlich wahren wir alle erstmal geschockt ( Auch die Erwachsenen alo die erltern ) Manche konnten es nicht fassen .

Wir Vermissen sie so das wir gedacht haben ob wir ihr ein Geschenk Schicken sollen oder einen Brief ? Was sollen wir machen ? Das ist eine Spaß Abstimmung Ok :) :(

LG: MELLI

...zur Frage

Zu ehrliche?

Ich treffe mich sehr häufig mit einer ehemaligen Schutzbefohlenen von mir, wir reden meist über sehr tiefgründige und private Themen.
Letztlich reden wir eigentlich eher über die ihren. Sie fragte mich, was mich wütend macht und was ich von ihr und der Rolle, die sie einnimmt halte, ich antwortet, das ich nicht in der Position bin, um mir darüber ein Urteil bilden zu dürfen. Sie versuchte es jedoch immer wieder, glücklicher Weise blieb ich standhaft. Ich lies ein wenig heraus und sagte meist nur was ich für erlaubt hielt. Sie gab mir ein Beispiel, wie sie meint dass ich sie sehen würde. Es traf 1 zu 1 mit dem über ein was ich dachte aber nicht laut Aussprach. An meiner Reaktion hat sie gemerkt dass ich ins Schwarze traf, indem Moment kippte alles. Sie sagte zu mir das ich so grauenhaft ehrlich sei und ein guter Psychotherapeut wäre. Ich hätte ein Talent die Dinge ungeschönt auf den Punkt zu bringen, dabei aber so rücksichtsvoll und emphatisch zu bleiben.
Ich weiß nicht recht, was ich davon halten soll, da sie weiter sagte, ich würde eine Ebene begehen die ich nicht betreten darf.

Zu meiner Frage, kann man denn wirklich zu ehrlich sein, obwohl es der gegenüber doch von einem erwartet. Und was macht das mit uns, wenn jemand wirklich die Wahrheit ausspricht?

...zur Frage

Freundin ist mit meinem Schwarm zusammen und wurde von ihm vergewaltigt?!

Alles fing damit an, dass meine gute Freundin R. und ich A. kennen lernten und ich verliebte mich in ihn. Ich erzählte R. nicht davon. Nach 3 Monaten war A. mit R. zusammen. Ich sagte ihr nichts davon, dass ich A. liebte. Dann erzählte R. mir, sie habe mit A. Schluss gemacht, weil er mit ihr geschlafen habe und sie es nicht wollte. Sie sagte "Nein" und er nur "Ach komm schon.." Es war schrecklich für sie. Ich selbst machte mir Vorwürfe, warum ich ihn noch immer liebte. Er war einfach ein mieser Typ. Nach dieser Zeit, in der A. mit R. zusammen gewesen war, begannen meine Freundinnen K., H. und ich, mit ihm fortzugehen. Ich hasste mich dafür, R. das anzutun und sagte ihr dennoch nichts davon, aus Angst, sie noch instabiler zu machen. (R. hat Borderline) K. und H. waren immer für mich da und sagten mir auch,das ich A. machen einfach nicht mehr sehen sollte. Und das ich mich nicht so schrecklich wegen R. fühlen sollte. Eines Tages, als ich mit R. sprach, sagte sie mir, sie habe ihn gesehen und er habe nichtmal Hallo gesagt. Es ging ihr schlecht. An diesem Tag begann ich wieder mich zu Ritzen. Ich hielt die Schuldgefühle einfach nicht aus. Immer wieder sagte ich K. und H. ich wolle nicht mehr mit ihm fortgehen, da er so schrecklich war und ich mich scheiße danach fühlte. Schließlich fragte er mich, ob er heute mitkommen könnte. Ich sagte einfach ja. Weis nicht wieso. Es ging lange so weiter. Ich ritzte mich wieder. Ich versuchte von ihm loszukommen und schaffte es nicht. Tat es nur, damit ich mich hassen konnte. K. sagte mir immer, ich bräuchte ihn nicht. Sie sagte, ich solle ihn nicht mehr treffen. Dann, begann sie, ihn einzuladen mit uns fortzugehen. Ich konnte nicht verstehen, wie sie mir das antun konnte.

An Silvester, wir waren alle nicht mehr nüchtern, fing K. an zu weinen und sagte mir, sie ist in A. verliebt. Ich sagte, es würde mir nichts ausmachen und das war die Wahrheit. Außerdem meinte ich, sie wolle ja nichtmal mit ihm zusammen sein? Keine Antwort.

Dann, letzten Sonntag erhielt ich K.s SMS. Sie habe mit A. geschlafen und es nicht gewollt. Es habe so weh getan und er hat weitergemacht, obwohl sie sagte, er soll aufhören. Er hat sie quasi vergewaltigt. Trotzdem fand K., sie habe es verdient. Weil sie Monate lang mit ihm zusammen war und es mir nicht gesagt hat. Weil ich eigentlich in ihn verliebt war. Es ist schrecklich für sie, geht ihr einfach nur elend, sie ritzt sich, weil sie sich so dafür hasste, mir das anzutun. Ich machte ihr keine Vorwürfe, schließlich war ihr soetwas schreckliches passiert. Dennoch ging es mir scheiße. Wie konnte K. mir das antun? Wieso war sie überhaupt mit ihm zusammen? Aber im Grunde habe ich es ja verdient, wegen R. Ich ritzte mich, weil ich Hass gegenüber K. empfand, obwohl ihr sowas schreckliches passiert war. Ich ritzte mich weil ich wusste, dass K. sich teilweise wegen mir ritzte. Weil sie mir das angetan hat.

Ich weis nicht mehr weiter, was ich tun soll.

...zur Frage

Themen über die ich mit Kumpel schreiben kann?!

Hey Leute, könnt ihr mir vlt Themen sagen über die ich mit einem Kumpel schreiben kann? Wenn wir uns treffen wissen wir immer über was wir reden können und schweigen nie aber wenn wir schreiben schreiben wir teilweise nur noch smileys hin und her:/ Also her mit euren Vorschlägen;)

...zur Frage

brauche eine kluge Ausrede

hallo zusammen, Ein Junge hat mir geschrieben, und er will sich mit mir treffen. Wir kennen uns aus der Schule und reden manchmal aber selten miteinander weil ich etwas schüchtern bin (er ist das Gegenteil). er will sich übermorgen mit mir treffen ich habe eingewilligt ABER von viielen Freundinnen von mir und anderen Mädchen erfahren dass er nur das eine will und ich noch Frischfleisch und sehr naiv bin und besser meine Finger von ihm lassen soll. Ich weiss das er nett sein kann aber ich will nicht das wir uns jetzt schon treffen erst nach den Ferien (1,5 Wochen) weil noch nicht bereit bin jetzt schon zu treffen.da ich nächste Woche sowiso nicht da bin, wäre übermorgen der einzige mögliche tag in den Ferien, an dem wir uns treffen könnten. Soll ich ihm sagen das wir schon am Sonntag losgehen (die Wahrheit kann ich ihm nicht sagen weil er sonst enttäust ist)? (Sorry für Rechtschreibfehler + den langen Text)

...zur Frage

Warum sehen heutzutage teilweise 12 jährige aus wie 20, kam das im Laufe der Evolution?

Ich war geschockt. Ich (20) habe mit einem Mädchen Kontakt gehabt deren Alter ich aber nicht wusste, beim Treffen hat sie dann bei mir Zuhause gesagt das sie erst 12 sei. Ihr wusstet schon was ich mit ihr vorhatte und sie auch mit mir? Und dann werde ich als Pädophiler abgestempelt oder was meint ihr zu dem? Schlussendlich wurde ich ja verarscht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?