Wie reagiert ihr, wenn ihr seht/mitbekommt, dass sich Kollegen/innen nach dem Toilettengang nicht die Hände waschen?

14 Antworten

Du hast mein Mitgefühl, ich täte mich auch ekeln.

An deiner Stelle würde ich ganz ungeniert Desinfektionstücher/ -mittel verwenden und ev. ausstellen.

Ich hoffe inständig, ihr müsst euch nicht allzu oft die Hände geben. Ich könnte vermutl. gar nicht anders, als mir danach die Hände zu desinfizieren.

(Und nein, ich habe keine Wasch- und Reinlichkeitszwang. Ich arbeite im Gesundheitswesen - u.a. in sensiblen Bereichen und bin deshalb auch i-wie sensibilisiert)


Wenn du ihr das nächste Mal auf der Toilette begegnest erinnere sie doch einfach daran, dass sie sich doch noch die Hände waschen sollte. Oder du nimmst sie ehrlich zur Seite und sagst ihr einfach, dass es dir bereits häufiger aufgefallen wäre, und du es unhygienisch findest in Anbetracht der Tatsache, dass sie überall Fingerabdrücke hinterlässt etc. Dass sie auch an ihre Kollegen denken sollte. Freundlich, aber direkt sein.

Sag der Frau doch, dass du ja immer die Hände waschen würdest, wenn du auf der Toilette warst. Du wolltest anderen nicht zumuten, dass du Spuren an Türklinken und überhaupt in der Öffentlichkeit hinterlässt. Vielleicht versteht sie es auf diese Weise.

Mutter wäscht sich nie die Hände nach dem Klo,wie kann ich ihr sagen dass es mich stört?

Meine Mutter wäscht sich sehr oft die Hände nach dem Klogang nicht, und macht dann öfter danach das Essen mit den Ungewaschenen Klohänden. Ich finde das ekelhaft, es ist eklig echt, ich hab sie mal drauf angesprochen, daraufhin hat sie ziemlich Allergisch reagiert. Aber ich kann nicht darüber hinwegsehen, weil es einfach WIDERLICH ist. Ich selbst wasche mir nach dem Klogang immer die Hände, deswegen find ich das auch so ekelhaft wenn sie das nicht macht. Vorallem nach einem Einkauf im Supermarkt, wäscht sie sich nie die Hände und macht dann das Essen. Wie soll man sie drauf ansprechen dass sie das endlich mal aufhört, ohne dass sie gleich Schnippisch wird?!

Danke schonmal im vorraus.

...zur Frage

Meine Schwester ist so asozial!

Meine kleine Schwester (7) ist voll eklig, z.B. Wenn sie auf's Klo geht, vorallem 'groß', wäscht sie sich nie die Hände danach. Wenn ich ihr auffordere die Hände zu waschen, sagt sie nur "Lass mich in Ruhe." Ich find das sowas von asozial, vorallem weil ich mit ihr ein Zimmer teilen muss & sie die Türklinke usw. anfasst....

Heute musste ich in der Küche mithelfen, und sie hat Gemüse kleingeschnitten. Und vorher hat sie auch noch genüsslich in der Nase gebohrt!! Deswegen will ich schon nichts mehr essen, was zubereitet wird.

Meine Mutter sagt auch nichts dazu, die sieht das auch nicht. Nur selten sagt die was.... Ich finde, das geht gaar nicht! Meine Schwester ist auch so behindert & sie kapiert gar nix! Was soll ich tun ?! Das ist alles so abartig... >.<

...zur Frage

Wäscht ihr euch nach dem Friedhof (Grabpflege) die Hände nur mit Wasser?

Meine Freundin sagt, dass es nicht ausreicht, nach Blumenpflanzen auf dem Grab oder überhaupt nach der Grabpflege sich die Hände nur mit Wasser ohne Seife zu waschen. An den Händen bleiben trotzdem Bakterien, Keime und Schmutz. Dies muss unbedingt mit Seife erfolgen. Und dass der Wasserhanh, der zur Befüllung von Gießkannne gemacht ist, dreckig ist, weil man den ja mit schmutzigen Hände anfasst, und vorher hat man die Graberde angefasst.

Sie kann auch nach dem Friedhof nicht gleich einkaufen gehen, da sie ja dann die Ware mit schmutzigen Händen anfasst und glaubt dadurch krank zu werden. Sie ekelt sich dann vor diesen Sachen. Und wenn sie doch gezwungerenermaße einkaufen war und nach Hause kommt, wäscht sie sich sofort und jedes mal, wenn sie die Einkäufe agefasst hat, die Hände. Die Schlüsseln desinfiziert sie ebenfalls (sie sind auch schmutzig)

Ich sage ihr, dass das Unsinn ist. Wenn man über alles nachdenkt, wer z. B. im supermarkt die Ware schon angefasst hat, wir man doch verrückt. Aber ich kann sie nicht überezugen.

Was meint ihr dazu?

Vielen Dank für die Antworten.

...zur Frage

Kann man sich bei sich selbst anstecken?

Hab' mir gerade mal die Zähne geputzt und spontan einen bestimmten Gedanken gehabt. Ich fürchte mich ja TOTAL vor Magendarminfekten, weil Emetophobie. Man steckt sich mit sowas ja an, indem man mit infektiösem Stuhl/Erbrochenem in Kontakt kommt. Nach dem Zähneputzen wasch' ich mir den Mund und wische den dann mit dem Handtuch ab, das da so rumhängt. Das ist aber eben blöderweise dasselbe Handtuch, das Mutter und ich zum Abwischen der gewaschenen Hände nach dem Toilettengang verwenden. Tjoa, eklig find' ich das jetzt nicht, weil man das ja eben zum Abtrocknen benutzt und die Hände vorher wäscht, aber ich frage mich, ob man sich so anstecken kann. Wir sind alle gesund! Aber naja, man kommt ja mit dem Handtuch in Kontakt und ach keine Ahnung. Wir haben keinen Infekt, wir sind gesund, aber besteht da trotzdem eine Gefahr, irgendwie zu erkranken, durch eventuellen "Dreck" am Handtuch?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?