Wie reagiert ihr wenn ihr keinen Freund haben dürftet?

...komplette Frage anzeigen

19 Antworten

Das ist für uns nur schwer vorstellbar diese Sitten. Ich weiß es nicht. Kommt auf dein Alter an. Mit 18 die Biege machen.

Ich kann mir das gar nicht vorstellen. Das ist sicher nicht einfach, denn bist du noch minderjährig kannst du nichts tun. Reden wird auch nichts bringen.

So mußt du die Zeit abwarten bis du 18 bist. Ein schrecklicher Gedanke. Aber so leid mir das für dich tut. Du kannst es nicht ändern.

Viel Glück und alles Gute

KEINE EHE VOR DEM SEX!

Jungfräulichkeit wird oft völlig überbewertet. In ferner Vergangenheit war eine jungfräuliche Braut die Gewähr dafür, dass der frischgebackene Ehemann nicht versehentlich die Nachkommen eines Konkurrenten großzieht bzw. eine ledige Mutter ohne Versorger mittellos zurückbleibt. Daher haben praktisch alle Religionsstifter den vorehelichen Verkehr zur "Sünde" erklärt und entsprechend sanktioniert -was ja auch durchaus gut gemeint und mangels Alternativen der einzig mögliche Weg war. Daher hat diese Praxis und das Ideal der Enthaltung bis zur Ehe auch Eingang in viele Kulturen gefunden. Leider gibt es immer noch Kulturen, welche diese (und andere - ich sag nur "Ernährungsvorschriften") gut gemeinten jahrhundertealten Regeln bitterernst nehmen ohne diese in den Kontext der heutigen Zeit zu setzen - bis hin zum ("Ehren-")Mord... .

Deine Eltern sorgen in den ersten rund 20 Jahren Deines Lebens für Dich - aber für das Glück der folgenden 60/70 Jahre bist DU ALLEIN verantwortlich. Irgendwann musst Du dich zwischen Liebe und "Pflicht" (z.B. den Eltern zu gehorchen) entscheiden.

Kein Mensch kann Dir garantieren, dass Du mit Deinem ersten Freund auf ewig glücklich wirst - aber wer es nicht versucht wird sich auf ewig die Frage stellen, ob man mit ihm nicht doch glücklich geworden wäre. Vielleicht ist auch erst der zweite oder dritte Mensch, auf den Du dich einlässt, "der Richtige" - meist kann man das erst nach ein paar Jahren beurteilen, wenn die erste Verliebtheit abgeklungen ist und man sich dem Alltag gemeinsam stellen muss. Blöd, wenn man dann schon verheiratet ist und eine Trennung kompliziert wird... . 

Rein rechtlich darfst Du ab 14 Sex haben und sobald Du 18 bist, kannst Du ALLEINE  entscheidest wen Du heiratest, wo Du wohnst, mit wem Du zusammenziehst usw. Ob es Deinen Eltern "recht ist" oder sie es "verbieten" kann Dir WURST sein! Wenn Du um Dein Leben fürchten musst, dann wende Dich an eine der Beratungsstellen wie "Nummer gegen Kummer" usw.

Du kannst Deine Eltern mal daran erinnern, dass DU ALLEIN es bist, der eines Tages entscheidet, wer z.B. Deine Kinder (ihre Enkel) sehen und Umgang mit ihnen haben darf! SIE haben mehr zu verlieren als DU! Wenn sie mit ihrem Denken noch nicht in der Neuzeit angekommen sind, dann müssen sie es ggf. auf die "harte Tour" lernen!

Meiner Erfahrung nach kann man ohne Eltern prima zurechtkommen - aber ohne einen Partner, den man liebt sehr viel schwerer!

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

vanillakisss 19.07.2017, 13:54

Angeblich ist sie 32 Jahre alt. Ich denke, es ist ein Troll.

1

Wenn meine Eltern sich so dumm verhalten würden (sorry), dann würde ich bei Meckereien in die Richtung gezwungenermaßen den Kontakt abbrechen. Allerdings bin ich volljährig und kann das auch tun. 

Als Minderjährige würde ich vermutlich auch zusehen dass ich die Zeit "überstehe" und mich so schnell wie möglich vom Acker machen

RedXorasan 18.07.2017, 19:36

Ich will meine Eltern keineswegs verletzen

0
Jack19X1 18.07.2017, 19:40
@RedXorasan

Aber das tust du doch, da du Keinen aus Afghanistan nimmst. Du musst dich schon entscheiden, magst du wirklich diese strenge Sichtweise deiner Elter, ja oder nein?

1

Du bist nicht stark und früher oder später kriegen Dich Deine Eltern, Verwandtschaft, Freund und Bekannte klein, sei es auf die 'liebe' Art (I h hab dich großgezogen, hab dir zu essen gegeben und Dich getröstest, wenn du traurig warst oder krank - das, mit ein paar Tränchen reicht, um Dir irgendeinen zunächst schüchtern und verschämten Brutalo, der Dich schlägt und viele Kinder macht, anzudrehen. Oder eben auf die grausame Art, und da kann man dann schon schnell mal aus dem Fenster geworfen (leider kein Witz!) oder ein Messer im Herz haben. Du wirst, so sehr ich Dich auch verstehe und bedauere, keine Chance haben. Aber die Frage war ja, was ich machen würde: ich würde zu 1000 % hinter meiner Freundin stehen, notfalls gemeinsam in ein andere Stadt abhauen, meine Familie vergessen und ein neues Leben anfangen und ich würde das auf JEDEN FALL durchsetzen. Ich würde siegen und mich von keinem aufhalten lassen!

Deinen Eltern ist aber schon bewusst, dass ihre Einstellung den Integrationsbemühungen ihres Gastlandes zuwiderläuft?

Ist das aus Sicht Deiner Eltern die übliche Art, wie sich Gäste ihren Gastgebern gegenüber verhalten müssten/sollten?

Wie alt bist Du? Und verlangen Deine Eltern einen afghanischen Freund, oder "nur" einen muslimischen?

RedXorasan 18.07.2017, 19:37

Er muss Moslem UND Afghane sein

0
manni94 18.07.2017, 19:51
@RedXorasan

Und wie steht's mit der Einstellung zu ihren Gastgebern hier?

Sehen es etwa Deine Eltern als selbstverständlich an, dass sie mit ihrer Einstellung das Gastrecht verletzen, weil die "ungläubigen Schweinefresser" nichts Besseres verdient haben, als verachtet und ausgenutzt zu werden?

2

Hallo, also mein Rat geht nicht nur an dich, sondern an alle jungen Frauen, in einer ähnlichen Situation, mit strengen, oder streng-religiösen Eltern:

Suche das Weite! Trenne dich für eine Weile (es ist nicht für immer, aber wichtig für deine Entwicklung!) von deinen Eltern. Wenn du "überwacht" wirst, z.B. von so einem afghanischen Familienclan (Brüder, Verwandte, Freunde von diesen), dann wende dich an eine Beratungsstelle für Frauen (z.B. beim Sozialamt, leider schreibst du nicht, woher du kommst, sonst könnte man dir auch eine Adresse nennen).

Dass dich deine Familie überall in Deutschland finden würde, ist ein Mythos! Das ist eine Lüge, die gerne erzählt wird, um frei-sein-wollende Menschen einzuschüchtern.. Dein neuer Wohnort sollte auch keine Stadt sein, wo viele Afghanen leben, wie Offenbach ;-) Ebenso kannst du dein Äußeres Etwas verändern, sodass du nicht so leicht wiedererkannt wirst!  

Du könntest z.B. für eine kurze Zeit -weg von deinen Eltern- in ein Frauenhaus, in einer weit entfernten Stadt, umziehen, das ist so ähnlich wie ein Hotel, oder eine Frauen-WG. Hier bleibst du kurze Zeit (3-12 Monate), bis du dir in dem neuen Ort einen Job und eine eigene Wohnung (oder WG) gesucht hast. Du bekommst hier in Deutschland "dabei" soviel Unterstützung, wie in kaum einen anderen Land der Welt! Du kriegst Sozialhilfe, Beratung, Krankenkasse, usw. usw.

Eine weitere Alternative wäre, wenn du dir einen Freund suchst und mit ihm zusammen ziehst. Aber das ist ein anderes Thema.

Geh bitte zu einer Beratungsstelle (oft auch kostenlos)! Ob du wirklich frei sein möchtest, oder nicht, und ob du in der Lage bist, dein eigenes Leben in die Hand zu nehmen, entscheidest du alleine! Ansonsten bleibt es nur Blabla, ein Fantasiespiel! :(  

Ich würde das Zimmer nicht mehr verlassen bis ich 18 bin. Wenn ich dann 18 geworden bin, ziehe ich um, in eine eigene Wohnung und würde nie wieder ein Wort mit meinen Eltern reden.

Bezii52 18.07.2017, 19:47

Bin zwar keine Afghanin aber dafür Türkin. Und unsere Sitten sind fast gleich. Auch wenn man 18 ist , muss man halt auf die Eltern hören. Den meisten Eltern juckt es halt nicht ob du 18 bist oder nicht.

0
Jack19X1 18.07.2017, 19:53
@Bezii52

Ja, natürlich musst du dann noch auf deine Eltern hören, wenn du nicht in eine eigene Wohnung umziehst.

Ich dachte, das hätte ich deutlich dazu-geschrieben:

EIGENE Wohnung.

2

Die Frage ist doch, wo genau du deine Zukunft siehst - in Afghanistan oder hier in Deutschland. 

Wenn du nach Afghanistan zurück willst, dann wirst du dich wohl der Tradition beugen müssen.

Wenn du hier in Deutschland bleiben willst und kannst, dann solltest du warten, bis du volljährig bist und deinen eigenen Weg gehen - du schreibst, dass du deine Eltern nicht verletzen willst. Das ist verständlich, wird sich aber nicht ganz vermeiden lassen - wenn du hier bleibst, wirst du dich darauf einstellen müssen, dass ihnen deine Entscheidung wahrscheinlich nicht gefallen wird. Du musst dir überlegen, wie weit du gehen möchtest und kannst. Alles Gute.

RedXorasan 18.07.2017, 19:54

Ich liebe Afghanistan und besuche es mindestens 1 mal im Jahr. Aber wir haben dort kein Geld und es ist gefährlich dort(Taliban usw.)

0

Schwierige Situation. Aber die simple Lösung ist, dass Freunde nicht die Herkunft, oder die Religion ausmacht, sondern der Charakter. Freunde sind wichtig, und ich würde mir das nicht nehmen lassen.

Ich persönlich würde mir das nicht vorschreiben lassen, wer mein Freund sein darf und wer nicht.

Ich würde wenn ich du wäre mit 18 abhauen und das machen was dein Herz dir sagt 

Deine Eltern können dich zu nichts zwingen! In unserem Land gibt es Gesetze.

Wenn du 18 oder älter bist, dann kannst du sowieso machen was du willst.

Erzähl deinen Eltern von Werten wie Toleranz, Weltoffenheit und dass ihre Ansichten überholt und schwachsinnig sind.

ich kann mich da nicht wirklich hineinversetzen, weil ich sehr tolle und offene Eltern habe die mir vertrauen...
Ich find solche Regeln absolut unsinnig und albern und würde das auch ab einem gewissen Alter nicht akzeptieren.Kultur und Religion hin oder her. Wenn ich nicht selbst dahinter stehe macht das für mich keinen Sinn.
Ich würde mir nicht mein Leben diktieren lassen.Auch nicht von meinen Eltern...

RedXorasan 18.07.2017, 20:21

Das verstehen meine Eltern nicht. In Afghanistan müssen die Frauen Kopftuch tragen. Hier können Frauen rumlaufen wie sie wollen. Wenn eine Frau in Afghanistan so rumläuft wie hier in Deutschland oder fremdgeht, wird sie gepeitscht und gesteinigt. Wenn Frauen in Afghanistan Sex vor der Ehe haben, werden sie ebenfalls gepeitscht und gesteinigt. Ich will meine Eltern nicht verletzen. Ich will einen Freund, aber er muss nicht unbedingt Afghane sein, aber meine Eltern sehen das anders. Ich darf auch kein Sex vor der Ehe haben, wenn das rauskommt, bin ich am Ende 

0
linda1429 18.07.2017, 20:35

dann warte bis du volljährig bist und mach was du willst...wir sind hier ja Gott sei Dank nicht in Afghanistan...

1
RedXorasan 18.07.2017, 20:42
@linda1429

Ich bin bereits Ü18. Will meine Eltern aber keineswegs verletzen. Anfangs war ich schockiert wie viele Rechte Frauen hier in Deutschland haben. Sie können rumlaufen wie sie wollen, haben einfach mit jedem Typen Sex(ohne ihn zu heiraten), gehen einfach auf Männer zu(in Afghanistan bezeichnet man solche Frauen als S*hlampe). Auch in den Nachbarländern Iran und Pakistan läuft das so ab. Ihr deutschen Frauen habt echt Glück

0
vanillakisss 18.07.2017, 20:51
@RedXorasan

Na dann, willkommen in Deutschland, hier sind Mann und Frau gleichberechtigt, Frauen dürfen selbst über ihr Leben bestimmen.

Wer hier leben will, muss sich anpassen.

2
RedXorasan 18.07.2017, 20:53
@vanillakisss

Von den Gesetzen her ist es in Deutschland viel besser. Viele Afghanen die nach Iran oder Pakistan flüchten, kehren meistens nach Afghanistan zurück(sofern die Taliban es zulassen). 

0
ShatteredSoul 18.07.2017, 20:56
@RedXorasan

Das hätten sich deine Eltern alles früher überlegen müssen. Bevor sie hier eingewandert sind. Wer hier lebt, der muss sich auch an die Gesetze halten. Dabei spielt es auch keine Rolle, dass es von Kultur zu Kultur Unterschiede gibt.

2
linda1429 18.07.2017, 20:51

ja, was soll die Frage dann?
Für dich steht ja dann quasi fest, dass du irgendwann irgendeinen Afghanen heiraten wirst wenn du dein Leben nicht so lebst wie du es willst...
Deine Eltern haben ihr leben.Und das haben sie vermutlich auch schon zu einem Großteil so gelebt wie sie wollten. Mein eigenes Glück wäre mir an deiner Stelle wichtiger als meine Eltern nicht zu verärgern...
Aber jeder muss wissen was er will.

1
RedXorasan 18.07.2017, 20:56
@linda1429

Linda du würdest es in Ländern wie Iran, Pakistan,Saudi-Arabien nicht ein Tag aushalten hahha als Frau bestehst du zu sehr auf deine Rechte

0
vanillakisss 18.07.2017, 21:04
@RedXorasan

Sie lebt aber in Deutschland, genau wie du auch! Was sollen denn die ständigen Vergleiche?

1
RedXorasan 18.07.2017, 21:06
@vanillakisss

Meine Wurzeln liegen nicht in Deutschland, von daher die Vergleiche. Ich komme aus einem islamischen Land und einiges hier ist mir ziemlich fremd 

0
vanillakisss 18.07.2017, 21:15
@RedXorasan

Du lebst aber hier also gelten auch für dich unsere Gesetze.  Wieso zieht man in ein westliches, demokratisches Land wenn man so komplett andere Ansichten und Vorstellungen hat?

2
RedXorasan 18.07.2017, 21:24
@vanillakisss

Wir sind wegen dem Krieg nach Deutschland geflüchtet, ist das ein Problem für dich? Außerdem ist Deutschland viel reicher als Afghanistan. Deutschland ist ein schönes Land und ich habe mittlerweile den deutschen Pass. Zum einen weil ich Deutschland liebe, zum anderen ist es in Afghanistan fast so gefährlich wie in Syrien und Irak. Wir haben dort auch kein Geld. Die Amis haben uns viel Öl weggenommen. Ich will nicht zurück nach Afghanistan, außer vielleicht zum Besuch. 

0
vanillakisss 18.07.2017, 21:44
@RedXorasan

Ja, ich habe Probleme damit, dass sich Flüchtlinge nicht integrieren wollen!

Das deutsche Geld ist wunderbar, das ist nicht unrein aber unsere Lebensweise schon?

Dann lebt ihr im falschen Land, so sieht es aus.

2
manni94 19.07.2017, 11:37
@RedXorasan

Wir sind wegen dem Krieg nach Deutschland geflüchtet, ist das ein Problem für dich?

Ja, das wird ein Problem - dann nämlich, wenn Ihr Euch partout nicht anpassen und integrieren wollt!

Ich habe auch meine Mutter gemocht, aber als sie mir - als damals verheiratetem Mann mit 35 Jahren und Vater von 2 Kindern - noch immer Vorschriften machen wollte, habe ich sie dafür bestraft und für ein Jahr lang den Kontakt zu ihr abgebrochen.

Und brav hat sie ihre Haltung überdacht und ist zu Kreuze gekrochen!

0
linda1429 18.07.2017, 21:17

ja aber was soll das "Linda, du würdest es da nicht einen Tag aushalten"!Nee!Vermutlich nicht, weil ich mein Leben und mich selbst liebe und mir zu schade bin mich von ArschIöchern unterdrücken zu lassen nur weil sie glauben sie seien als Männer in der Gesellschaft mehr wert als Frauen!
Mich soll ruhig jeder SchIampe nennen, wenn ich dafür machen kann was ich will.
Mal ganz davon abgesehen, dass ich nicht mit jedem schlafe oder oben ohne U-Bahn fahre nur weil ich in Deutschland lebe und es prinzipiell dürfte.
Wenn du nicht in der Lage bist dich anzupassen oder dich anpassen zu wollen, bitteschön, aber mach uns unsere Freiheit nicht schlecht!

2
RedXorasan 18.07.2017, 21:26
@linda1429

Natürlich würdest du es dort kein Tag aushalten. Aber ich finde die Gesetze hier auch besser. Und es gibt hier keine Terroristen.

0
linda1429 18.07.2017, 21:27

ja,is doch schön dass es euch hier besser geht.Aber das hier ist eine Ratgeber-Community. Wenn deine Entscheidungen von vorneherein feststehen,dann frag nicht.
Jeder normale Mensch würde dir raten dein Leben nach deinen Wünschen zu leben.Wenn du das nicht willst, bittesehr.
Tu was du für richtig hältst.

1
RedXorasan 18.07.2017, 21:31
@linda1429

Was denkt ihr über Afghanistan, Iran,Pakistan? Vor allem: was denkt ihr darüber, dass dort Frauen den Männern unterlegen sind?

0
manni94 19.07.2017, 14:11
@RedXorasan

Was denkt ihr über Afghanistan, Iran,Pakistan?

Dass die noch immer im Mittelalter leben und endlich einmal eine Zeitreise in's 21.Jahrundert antreten sollten.

Vor allem: was denkt ihr darüber, dass dort Frauen den Männern unterlegen sind?

Dass sich die Frauen zusammentun und erheben sollten gegen die Vorherrschaft der Männer, die noch immer glauben, sie seien die Herren und Herrscher der Welt!

0
linda1429 18.07.2017, 21:35

da sag ich nichts zu.

0
RedXorasan 18.07.2017, 21:53
@RedXorasan

vanillakiss Viele Flüchtlinge integrieren sich! Nicht alle, aber viele! Kennt ihr die Kurden? Kurdistan wurde nach dem Zerfall des osmanischen Reiches in die damals neu gegründeten Staaten iran , irak, syrien und tûrkei aufgeteilt, von französischen und britischen Mandaten. Aber hoffentlich wird Kurdistan bald unabhängig. Es leben fast 1 Million Kurden in Deutschland. Beim Kampf gegen die Terror Miliz IS haben die Kurden den größten Erfolg erzielt und werden unter anderem von Deutschland unterstützt. Würdet ihr was mit einem Kurden anfangen?

0
vanillakisss 18.07.2017, 21:58
@RedXorasan

Wieso nicht? Wenn er integriert ist, warum nicht.

Und das Argument, dass sich viele Flüchtlinge nicht integrieren ist echt lahm. Wer hier lebt, hat sich anzupassen!

3
RedXorasan 18.07.2017, 22:27
@vanillakisss

Es gibt immer Ausnahmen.. Jedenfalls, nimmt euch einen afghanischen oder Kurdischen Mann. Kann ich wärmstens empfohlen 

0
vanillakisss 18.07.2017, 22:46
@RedXorasan

Wieso nimmst du keinen davon? Das ist ja dein Problem, oder? 

Nachher nimmt dir noch eine Deutsche den Ehemann weg.....

1
vanillakisss 18.07.2017, 22:50
@vanillakisss

Und dann? Wenn du einen angemessenen Ehemann hast, was erwartet dich dann? Dass er dich so klein hält wie es sei eine Eltern jetzt tun? Willst du so leben?

1
RedXorasan 18.07.2017, 22:54
@vanillakisss

Ich nehme einen Kurdischen oder afghanischen Mann. Die SIND immer treu!!

Kurden sind eines der ältesten Völker und ihre Kultur ist auch eines der schönsten und ältesten. Die Kurden feiern genau wie wir Afghanen Newroz. Kurdistan ist auch wunderschön. Kurden sind auch gut aussehend und sehr zuvorkommend. Die Kurden töten jeden Tag IS Terroristen.

Solche Menschen lassen sich bestimmt nicht von deutschen Frauen täuschen... Afghanischen Männer kriegt ihr auch nicht, wenn sie verheiratet sind!!!

0
vanillakisss 18.07.2017, 23:13
@RedXorasan

Ja. Das habe ich erwartet, Trolli.

Außerdem, wieso sollte ein Mann, der das Sagen hat, treu sein? Sei ehrlich Frau kann eh nichts dagegen tun,  nicht mal die Scheidung einreichen...

1
linda1429 18.07.2017, 23:43
@vanillakisss

so Mäuschen...

Was genau ist eigentlich dein Problem!?

Erst rumheulen, dass deine Eltern dir nur dies und jenes erlauben und jetzt hier einen auf "Ihr sch*** deutschen Hu*en kriegt eh nicht unsere Männer"-B*tch-Fight anfangen??

Was ist denn in deiner Erziehung falsch gelaufen? Du steckst es einfach nur nicht weg, dass wir recht haben und weinst jeden Tag dass du nicht so leben kannst wie ein deutsches Mädchen.

Vorhin noch jammern dass dich noch nie n Mann angesprochen hat und dass du das so gern möchtest und jetzt hier haten?

Frauen wie du werden doch nur bemitleidet. Ihr wollt ja untergebuttert werden. Das ist euer Schicksal. Herzlichen Glückwunsch.

Und jetzt spam hier nicht weiter meine Antwort voll, setz dich zu Mami und Papi in die Küche und warte drauf dass sie dich mit dem nächstbesten Afghanen verheiraten. 

Wenn du die Deutschen so sch**** findest, feel free to go...

1
RFahren 19.07.2017, 11:09
@RedXorasan

Ja klar - "Immer treu"... Die Bordelle sind voll mit solchen "treuen Ehemännern"!

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

1
manni94 19.07.2017, 14:12
@RedXorasan

Wer sich integriert, hat kein Problem. Wer sich nicht integriert, bekommt ein Problem.

0

Das hat nichts mit deiner Abstammung zu tun überall ist das gleiche Spiel

Einfach warten bisan volljährig ist

RedXorasan 18.07.2017, 19:51

Ich bin bereits über 18, jedoch will ich nicht meine Eltern verletzen 

0
MiezeKatzchen 18.07.2017, 19:52

Du zeigst Ihnen das du erwachsen bist, da muss jeder durch

0
RedXorasan 18.07.2017, 19:56
@MiezeKatzchen

Würdest du dir von deinen Eltern vorschreiben lassen wen du heiraten darfst?

0
MiezeKatzchen 18.07.2017, 19:59

Das machen Eltern nun mal, egal wie alt man ist sie wollen immer einen etwas vorschreiben. Das Geheimnis liegt darin ihre Meinung zu respektieren, dankbar für Ihre sorgen zu sein aber klar zu machen das man jetzt erwachsen ist und seine eigenen Regeln hat.

Wenn du dich von Ihnen weiterhin rumschubsen lässt ist das deine eigene schuld

1
MiezeKatzchen 18.07.2017, 20:04

Hör endlich auf damit. Meine Eltern haben mir auch alles verboten und als ich 18 wurde gab es riesigen zoff der fast 3 Jahre anhielt. Deine Eltern müssen nicht einsichtig sein sondern ihre Grenzen kennen. Wenn nämlich Eltern zu entscheiden haben was ihnen wichtiger ist: über die eigene Tochter zu entscheiden oder überhaupt eine zu haben entscheiden Sie sich immer für das zweite

Ändere endlich etwas, du bist nicht das Opfer sondern machst es dir selber schwer

2
RedXorasan 18.07.2017, 20:10
@MiezeKatzchen

Du weißt nicht wie es bei uns ist. Meine Eltern sind strenggläubige Muslime. In der Heimat müssen alle Frauen Kopftuch tragen. Hier haben Frauen sehr viele Rechte. Wenn die Frauen in Afghanistan fremdgehen oder sich so anziehen wie hier in Deutschland, würde man sie Peitschen oder steinigen. In den Nachbarländern Iran und Pakistan genau so.

Ich hatte mal einen bosnischen Freund. Er war Moslem. Er war reich, sah gut aus, war gebildet, nett und hat meine Ehre nicht beschmutzt(kein Sex vor der Ehe). Er wurde von meinen Eltern abgelehnt, weil er kein Moslem ist

0
vanillakisss 18.07.2017, 20:59
@RedXorasan

Nochmal, ihr lebt in Deutschland also sind deutsche Gesetze gültig und an die müssen sich Menschen halten die hier leben wollen!

1
MiezeKatzchen 19.07.2017, 11:02
@RedXorasan

Das ist egal was sie sind, sie können auch tomaten in einem einmachglas sein. Du bist selber für dein leben verantwortlich und wenn du nach ihnen regeln leben willst dann mäckere nicht rum sondern sei artig.

Wenn du ein eigenes leben führen willst wo du bestimmen darfst dann mach es ihnen klar

2

Ich wRüde meinen Eltern sagen wir Ihnen es gehen würde wenn sie an meiner Stelle wären

RedXorasan 18.07.2017, 19:33

Bei uns haben Frauen leider nicht viel zu sagen 

0
RedXorasan 18.07.2017, 21:16
@vanillakisss

Ich bin Afghanin! Auch wenn ich in Deutschland lebe! Meine Muttersprache ist Pashto und nicht deutsch

0
vanillakisss 18.07.2017, 21:51
@RedXorasan

Du bist Deutsche, du hast deutsche Papiere also bitte!

Und meine Muttersprache ist rumänisch und nun? Was sagt uns das?

1
manni94 19.07.2017, 11:25
@RedXorasan

@RedXorasan

Du warst Afghanin, jetzt bist Du Deutsche mit afghanischen Wurzeln.

Du und Deine Eltern werdet wohl lernen müssen, Euch in Deutschland zu integrieren, und da gehört die Gleichberechtigung der Frau dazu. Ein "Klein-Afghanistan" in Deutschland ist nicht, das ist ein no-go!

1

entweder heimlich oder warten bis ich 18 wäre dan hätten die nichts zu sagen. 

M26r11M1982 18.07.2017, 19:41

Einen Freund aus Afghanistan haben?

Naja.... aber du lebst in Deutschland oder?

Trotzdem können die dich nicht dazu zwingen. Vorallem denke ich das sie darauf noch bestehen würden das du ihn bestimmt auch noch heiraten sollst.

Soweit ich weiß nennt man sowas ne zwangsehe. Sowas ist in Deutschland verboten und glaube sowas ist in Deutschland nicht zulässig.

Ich sage mal ganz ehrlich!! Leute die hier einwandern müssen lernen sich uns anzupassen. Weshalb kommen sonst viele hierher? Nur wegen dem Geld?

Erstens darf man ja offiziell ab 18 Jahre in Deutschland heiraten.

Sobald du 18 bist kannst du ja ausziehen. In deinem Fall dürfte das gehen. Oder ich würde in ein Frauenhaus flüchten.

Wenn du aber unter 18 bist, informiere das Jugendamt, du kommst dann woanders hin, und kannst dann in Ruhe und in Frieden leben. Ohne das dir jemand Vorschriften macht. Manche Leute in deiner Situation sogar noch schlimmer bekamen noch ne neue Identifikation..... also neuen Namen und so.

1
M26r11M1982 18.07.2017, 19:48
@M26r11M1982

Ausserdem wieso wollen viele deutsche nichtbürger hier in Deutschland einwandern?

Wenn sie ein Problem haben sich bei uns anzupassen. 

Und wie lange soll das noch gehen mit dem verkuppeln und dem verheiraten???

Wir leben im 21. Jahrhundert.

Das sind Bräuche fast schon im Mittelalter.

Ausserdem willst du denn kein Freund haben den du kennenlernst; in den du dich verliebst? Das Du bestimmst wenn du heiraten möchtest?

Und wenn deine Eltern für dich nur das beste wollen und dich Glücklich sehen wollen ..... dann müssen sie dich entscheiden lassen .... was für dich das beste ist.

Kannst ja zu deinen Eltern sagen ... das wenn du schon Vorschriften machen lässt .... was wäre wenn es mit dem Freund nicht klappt und du noch verheiratet bist!? ...... würden deine Eltern dafür gerade stehen also für die Scheidung aufkommen??

2

Wenn ich 18 bin darf ich tun und lassen was ich will.

RedXorasan 18.07.2017, 19:32

Bei uns Afghanen, läuft es ein bisschen anders, wenn man eine Frau ist. Ich will meine Eltern auch nicht verletzen

0
ShatteredSoul 18.07.2017, 19:34
@RedXorasan

Das hat aber nichts mit der Herkunft zutun. Es gibt GESETZE, an die sich jeder halten muss. Auch deine Eltern!

1
maja0403 18.07.2017, 19:36
@RedXorasan

Das liegt doch an dir was du akzeptierst und was nicht. Wenn du dich dem Diktat der Eltern beugen willst dann tue das. Wenn nicht wirst du sie wohl ober übel verletzen. Mir wäre mein eigenes Leben aber wichtiger als das meiner Eltern.

1
RedXorasan 18.07.2017, 19:39
@maja0403

Ich liebe aber meine Eltern. Bei uns Afghanen ist es üblich, dass man sich untereinander heiratet. Frauen dürfen nur einen afghanischen Freund haben, jedoch kann Sex vor der Ehe tödlich sein 

0
maja0403 18.07.2017, 19:51
@RedXorasan

Und warum postest du dann hier überhaupt? Scheint ja alles paletti zu sein für dich.

3
RedXorasan 18.07.2017, 19:59
@maja0403

Mir persönlich ist es egal, was für ein Landsmann mein Mann ist, aber nicht für meine Eltern. Das ist das Problem. Wo soll ich hier in Deutschland einen Afghanen finden(mal von den Flüchtlingen die neuerdings hier sind abgesehen). Ich will einen Freund, aber für meine Eltern muss er Afghane sein

0
manni94 19.07.2017, 11:31
@RedXorasan

Sag, spinnst Du? Du wagst es, in Deutschland zu leben und "bei uns Afghanen läuft es ein bisschen anders" zu sagen?

Auch Deine Eltern werden sich wohl oder übel daran gewöhnen müssen, dass es hier anders zugeht als in dem Land, aus dem Ihr kommt. Also entweder anpassen oder Abmarsch - heim ins Paschtunenreich!

1
maja0403 19.07.2017, 12:29
@RedXorasan

Was deine Eltern machen ist ihre sache und du darfst dein Leben leben wie du willst. Keine eltern der Welt haben das Recht dazu, dein Leben derart zu beeinflussen.

1

Ich habe diese Zeit lange hinter mir aber ich kann dir sagen, ich durfte gar nichts. 

Und ich kann dir auch sagen, ich habe nichts ausgelassen, ich habe gelogen, immer wieder. Die Schuld daran hätten meine Eltern also, was soll's.

Wie du das machen sollst, kann ich dir nicht sagen aber er dein Eltern sollten sie wirklich ein paar Freiheiten lassen wenn du ehrlich bleiben willst.

RedXorasan 18.07.2017, 19:41

Meine Eltern würden mich übelst schlagen, wenn sie herausfinden würden, dass ich einen Freund habe, wenn er auch noch kein Afghane ist, könnte es sogar sein, dass sie mich zurück in die Heimat schicken. Wir haben dort aber kein Geld und es gibt dort islamistische Terroristen 

0
vanillakisss 18.07.2017, 20:46
@RedXorasan

Mein Vater hätte mich totgeschlagen wenn er gewusst hätte was ich mache. Ich war eben mutiger als er dachte und er konnte mich nicht wegschicken ;))

Na ja, bring dich nicht in Gefahr, das wollte ich nicht damit sagen aber mit 18 Jahren bestimmst du über dich. Zur Not auch woanders, damit müssen deine Eltern leben, sie leben in Deutschland also haben sie auch an die Regeln zu halten...

1

Moin,

ich wäre zu tiefst empört über meine Eltern und würde sie fragen warum sie diese Ansicht vertreten?! Ich würde mir sowas nicht gefallen lassen!

RedXorasan 18.07.2017, 19:34

Bei uns läuft das leider so. Als Muslima darf ich keinen haben. Und wenn doch, dann nur aus Afghanistan. Und Sex vor der Ehe kann sehr schlimme Folgen haben..

0
vanillakisss 18.07.2017, 20:53
@RedXorasan

Was wollen denn deine Eltern in Deutschland? Sie wollen sich nicht integrieren also was wollen sie hier?

2
manni94 18.07.2017, 20:54
@RedXorasan

Was soll das heißen: "bei uns"? Ihr seid in Deutschland, da gelten deutsche und nicht afghanische Spielregeln!

2
KoalaAustria 18.07.2017, 21:01
@vanillakisss

Da hast du vollkommen Recht. Sie wollen sich nicht den Deutschen Gesetzen anpassen, also sollen sie dorthin verschwinden von woher sie kamen!

2
RedXorasan 18.07.2017, 21:14
@manni94

Zurück nach Afghanistan? Seid ihr verrückt? Dort ist es fast so gefährlich wie in Syrien und Irak! Außerdem könnten wir in Afghanistan(finanziell) nicht überleben!!

0
vanillakisss 18.07.2017, 21:50
@RedXorasan

Na dann könnt ihr bleiben und dann euch integrieren. So läuft das hier.

Wie lange geht seid ihr denn in Deutschland? Langsam glaube ich die Frage nicht mehr...

1
RedXorasan 18.07.2017, 22:03
@vanillakisss

Wir sind seid 29 Jahren hier. Zuerst ging es nach Indien, danach nach Berlin 

0
vanillakisss 18.07.2017, 23:18
@RedXorasan

Ja....

Gerade erst angemeldet, gleich diese Frage und ich falle darauf rein.

0
manni94 19.07.2017, 11:20
@RedXorasan

Zurück nach Afghanistan?

Naja, wenn sich Deine Eltern nicht integrieren wollen und mit den "ungläubigen Schweinefressern" nichts zu tun haben wollen, dann wäre das doch die beste und eigentlich einzig richtige Lösung für sie?!

Rosinen aus dem Kuchen picken ist nicht, entweder integrieren - oder heim, zurück zu den Taliban!

1
manni94 19.07.2017, 14:14
@RedXorasan

Seit 29 Jahren hier und noch immer nicht integriert? Das hat aber einen gewaltigen Fassgeruch! :-(((((((((((((((((((

0
KoalaAustria 19.07.2017, 21:19
@RedXorasan

Warum soll ich Verrückt sein? Afghanistan ist meiner Meinung nach nicht der Irak! Also, was soll´s? Entweder dem Deutschen Staat und Kultur anpassen oder auf direktem Weg zurück nach Afgahnistan! Da muss man nicht Diskutieren! Also, wo liegt das Problem?

0

Was möchtest Du wissen?