Wie reagiert ihr, wenn die Zeugen Jehovas bei euch klingeln?

... komplette Frage anzeigen

18 Antworten

Nachdem ich sie früher immer wieder mal gerne für ein Gespräch hereinbat, hatte ich dann irgendwann kein Interesse an weiterer Konversation.

Allerdings finde ich sowohl den "Wachtturm" als auch "Erwachet" weiterhin durchaus interessant und lese beide also auch mal bei Gelegenheit.

Daher gibt es bei mir zunächst eine Begrüßung, ich nehme jeweils ein Exemplar und erkläre, dass ich kein Interesse an einem Gespräch habe, bevor man sich verabschiedet. Alles ganz zivilisiert und höflich.

Sollte ich in Eile, oder beschäftigt sein, gibt es über Gegensprechanlage die Bitte, jeweils ein Exemplar in den Briefkasten zu werfen und eine Verabschiedung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxmauixx
10.11.2016, 00:28

das ist schön zu hören^^ bin auch einer

0

Normalerweise bitte ich sie freundlich herein, denn man trifft ja nur noch selten Leute, mit denen man sich über Gott unterhalten kann.

Wenn ich mal keine Zeit habe, bitte ich um Verständnis und vertröste sie auf ein anderes Mal.

Ich weiß, dass viele auf die Zeugen allergisch reagieren. Bei mir ist das so mit der täglichen Reklameflut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na, der Tod77, waren eben Glaubensbrüder von mir an der Tür? Und jetzt willst du uns mit diesem Thema aufmischen!

Also, wir kommen nicht an deine Tür, um dich zu ärgern. Wir befolgen nur einen Auftrag, die Botschaft von einer besseren Welt unter die Menschheit zu bringen und zwar nicht nur bei dir, sondern auf der ganzen Welt.

Wenn du nicht interessiert bist, dann sage doch ganz einfach in höflicher Form, dass du  nicht interessiert bist. Vielleicht auch, dass wir uns auch in Zukunft die Mühe nicht zu machen brauchen, an deiner Tür zu klingeln; das notieren wir uns. Damit ersparst du uns unnötige Wege und dir, vielleicht um 11 Uhr aus dem Bett geklingelt zu werden.

Es könnte ja aber trotzdem sein, dass du mal Fragen hast - dann weißt du ja, wie du uns finden kannst. jw.org steht an jedem Trolley-Stand  und bei Fragen beißen meine Brüder und Schwestern auch nicht. Aber denke auch da an deine gute Erziehung und bleibe höflich - ist für uns alle angenehmer!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chudder666
03.02.2016, 12:56

Ich mag es nicht wenn man mir an der Tür läutet um über Gott zu reden, wenn ich über Gott reden will suche ich selbst jemanden. Und Propoganda fûr irgendeine Glaubensrichtung mag ich schon gar nicht. Ich bin katholisch und würde ZJ auch nicht gerade freundlich in meine Wohnung bitten! Jeder soll den Glauben habe mit dem er erzogen wurde (wenn er es will), wenn nicht soll sich dieser selbst daran tun sich was anderes zu suchen. Ich mag keine religions-Propoganda!!!

2
Kommentar von Becksful
04.02.2016, 11:16

Ich grüße dich Stine2412.Bin auch ein Zeuge Jehovas :* Dir alles liebe

2
Kommentar von xxmauixx
10.11.2016, 00:32

hi na welche versammpung seid ihr^^

0

Die Tür ist dann in Sekundenschnelle wieder zu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sagen, dass ich kein Interesse habe und die Tür schließen bzw. bei der Gegensprechanlage auflegen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich zitiere mich selbst, bezüglich der gleichen Frage von vor einem Monat:

Reinlassen, Pott Tee kochen, Interesse vorgaukeln und sie richtig viel und lange erzählen lassen, und dann ablehen (hier ist viel Platz für Kreativität). Würde ich aber nur empfehlen, wenn man nicht allein zu Hause ist oder eine Wohnküche besitzt. Denn unbeobachtet will man solche Typen beim Teekochen schließlich nicht im Wohnzimmer lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Patchouli
05.02.2016, 17:37

Und was hast du jetzt davon???

3

Freundlich aber bestimmt sagen das ich an KEINERLEI Religion interessiert bin! Dann noch Danke und svhöner Tag noch und dann Türe wieder zu! 

Ganz einfach!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich diskutiere regelmäßig mit ihnen, denn die kochen auch nur mit Wasser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich wäre überrascht, denn ich bin der Meinung, dass der Drudenfuß als Abschreckung reicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Becksful
04.02.2016, 11:17

Reicht er aber nicht^^

0

Aufmachen ein nettes "Danke aber ich möchte weder etwas kaufen noch habe ich Interesse" von mir geben und die Tür zuknallen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beim letzten Mal sah ich sieh schon kommen:

Ich Tür auf: Ihr wollt mir nen Wachtturm verkaufen, gell ;-)

ZJ: Öööööhmmmm, neeeee öööööhmmm nee ne verkaufen wollen wir gar nichts. Wir möchten mit ihnen über Gott reden.

Ich: Über wen?

Fertig ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Apfelwerfer
03.02.2016, 15:42

Ohhh, das hast du aber toll gemacht. Aber wissen, was oder wer Gott ist, sollte man dann doch schon.

3

Ich bitte sie herein und biete ihnen einen schönen Schwarztee mit frischer Pfefferminze an.

Dann reden wir ein wenig über diverse Religionen und warum es unwichtig sein könnte, auf welchem Weg man seinen Gott erreicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Klingel ist bei mir aus sonst würde ich sagen Dass ich kein Interesse habe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Liebevoll und freundlich, aber mit einem klaren "Nein, danke".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich sag immer:

Hallo, Wer keine Angst vor dem Teufel hat, der braucht auch keinen Gott.

Und dann sag ich: schönen Tag noch.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bin in einem anderen Verein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich sage dass ich mich dem Teufel verschrieben habe, sie es aber gern versuchen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lächeln, danke kein Interesse, Tür zu. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?