wie reagiert ihr auf arrogantes schnippisches Verhalten von einer fremden Person

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Kommt ganz auf die Situation an und zu welchem Zweck ich mit der Person rede. Entweder ich reagiere sofort ebenfalls sehr schnippisch, was ich erfahrungsgemäß besser kann als die Menschen die mir bisher begegnet sind, oder ich bleibe konsequent scheißfreundlich, was den Gegenüber häufig noch mehr nervt als ein schnippischer Kommentar.

Au weia. Ja, das ist schlimm. Ausreden - einfach etwas erfinden, warum man keine Zeit hat. Arzttermin, Besuch kommt gleich, bei Nachbarn "Essen steht auf dem Herd" usw. Allemal besser, als Leute vor den Kopf zu stoßen und sich selbst auch noch schlecht zu fühlen. Am besten gleich bei der Bergüßung sagen, "tut mir leid, ich hab gerade gar keine Zeit". Ist man erst im Gespräch gefangen, wird es schwerer.

uzzzztzuz 27.03.2012, 04:03

taktisch gesehen ist dass wirklich gut und richtig behindert wird es, wenn man so verzweifelt versucht, als ob man sich verstehen würde ....

0
Chevelchen 27.03.2012, 04:15
@uzzzztzuz

Ohhh, ich weiß, was du meinst... Bereite dir paar Ausreden vor, dann wirst du nicht so leicht überrumpelt. Habe ein Buch "sag nicht ja, wenn du nein meinst" oder so ähnlich. Aber viel gebracht hat es nicht. Ausreden sind leichter...

0

Da arrogantes und schnippisches Verhalten oft mangelndes Selbstbewußtsein bzw. fehlende Selbstsicherheit überdecken soll, und die Person eigentlich unsicher ist, versuche ich - leider gelingt mir das nicht immer - besonders freundlich und zuvorkommend zu sein. Das hat oft die Auswirkung, dass sich die Person sicherer fühlt in der Situation, der Wind aus den Segeln ist und man vernünftigen Umgang pflegen kann. Wenn diese Taktik nicht greift, dann gehört diese Person für mich zu der anderen Fraktion der "Arroganten", das sind die Dummen. Mit dummen Menschen sollte man nachsichtig sein, sie sind halt so. Was ich sagen will, ich versuche, mich nicht über ein solches Verhalten zu ärgern, weil mir das zu viel Energie raubt und diese Menschen mir das nicht wert sind. Ich will meine Lebenszeit nicht damit verbringen, mich über Dinge und Menschen zu ärgern, die ich nicht ändern kann. Also, hang loose!!

helmutgerke 27.03.2012, 09:06

sehr gut formuliert -dafür DH

0

Arrogantes Verhalten begegnet man durch überwegsehen. Einfach wie immer sich verhalten ist das beste Mittel auch mit diesen Personenkreis zu kommunizieren.

ich spuke ihnen vor die füße und mach ihnen klar das wenn sie sich nicht benehmen der nächste rotzklumpen in ihrem gesicht landen wird :D

phlox1979 27.03.2012, 03:50

Sicher. Die Frage ist aber, was du tatsächlich machst, nicht, was du dir vorstellst, was du hättest machen sollen.

0
uzzzztzuz 27.03.2012, 03:51

also auch bei beamten ja ? bei kassierern mache das auch so in etwa :D

0

sowas wie: is mir f ic kegal wieviel Sand du in der Muschi hast!; Geh Kacken, Alter!; Oder auch: Was, wer bist du denn? Das wirkt immer ganz gut.

uzzzztzuz 27.03.2012, 03:52

das klingt schon authentisch weil in solchen situationen weiß man eh nie was man sagen soll und nicht drauf vorbereitet ist .....

0
CrazyAssRat 27.03.2012, 03:56
@uzzzztzuz

Wenn die mich dann schlagen wollen, bzw. damit drohen (passiert öfter), nehm ich meine Brille ab, steck sie ein und sag: Ja gut, komm dann mach halt. Das verwirrt unglaublich. Bin noch nie geschlagen worden. Hab allerdings n Kreuz wie Klitschko.

0
uzzzztzuz 27.03.2012, 04:05
@CrazyAssRat

die rede hier ist eher von äteren personen, also beamte, termin, vorladung, gespräch

0
CrazyAssRat 27.03.2012, 04:18
@uzzzztzuz

das haste aber net erwähnt. aber da is das bei mir ähnlich. seid meine Hunde vergiftet wurden hab ich nen riesen hass auf unsere Spezies und brüll auch laufend Autofahrer an die mir als Fussgänger die Vorfahrt nehmen. ältere Personen sind nicht zwangsläufig Beamte. unser stadtbekannter säufer steht schonmal mitten auf der Strasse vor nem Bullenwagen und schimpft auf die ein, das is immer herrlich

0
CrazyAssRat 27.03.2012, 04:23
@CrazyAssRat

Ganz höfflich und voll korrekt: Ich möchte sie doch bitten sich an den 1.§ des Grundgesetz zu erinnern. Wenn sie gedenken meine Menschenwürde weiterhin zu untergraben, sehe ich mich gezwungen eine Dienstaufsichtsbeschwerde einzureichen.

0

Niveau sieht von unten betrachtet wie Arroganz aus ;)

Bazillenhirn 27.03.2012, 03:59

Trifft durchaus zu-ist aber auch irgendwie arrogant-das Sprüchlein

0
Chevelchen 27.03.2012, 04:15

Und von oben betrachtet?

0

Was möchtest Du wissen?