wie reagieren säuren mit nichtmetalloxide?

3 Antworten

Hiho,

grob gilt immer das Prinzip: Eine starke Säure treibt die schwächer Säure aus. Bei der Reaktion einer Starken säure mit dem Salz einer schwächeren, entsteht das Salz der Starken säure und die schwächere Säure.

Hierbei kann man analog das gleiche Prinzip anwenden. So reagiert die starke Säure mit dem Nichtmetalloxids eines Schwächeren säurebildners und es entsteht dabei die das Nichtmetalloxid des stärkeren säurebildners und die schwächere Säure. Klingt kryptisch, zeig ich dir am Beispiel:

So reagiert H2SO4 mit NO2 zu SO2 und HNO3. Ist jetzt nicht ganz stöchiometrisch ausgeglichen, dabei entsteht ich glaub auch noch Wasser, aber ich hoffe, ich habe das Prinzip verdeutlicht.

Achtung: Nimmst du als starke Säure H2SO4, so musst du diese konzentriert verwenden, da sich sonst die oxidierende Wirkung entfaltet und es entsteht nicht wie gewünscht HNO3 sonder gesförmige Stickoxide, z.B. NO3.

Da fällt mir auf Anhieb nur eine Reaktion ein: Die Herstellung von Dischwefelsäure aus Schwefelsäure und Schwefeltrioxid.

H₂SO₄ + SO₃ → H₂S₂O₇

MIt fällt da nichts Allgemeingültiges ein.

Viele Kombinationen dürften auch gar nicht reagieren.

Säure Reaktion?

Hallo ,

Können Säuren miteinander reagieren
Danke und Tschüss

...zur Frage

Was ist H3O+-?

Ich würde gerne wissen was genau das ist, ich weiss schon das es ein ion und es in säuren ist, aber ich will wissen was H3O+- bedeutet?

...zur Frage

Kohlensäure sprudel

Wenn man Nichtmetalloxide mit Wasser mischt, kommen Säuren raus. Wenn man also Kohlenstoffdioxid mit Wasser mischt, gibt es also Kohlensäure. Aber ist das Getränk Sprudel dann die eigentliche Säure, oder ist sie verdünnt oder ist nur das Gas die Säure? Und wenn Säuren gasförmig sind, sind sie dann immer noch ätzend?

...zur Frage

Wieso reagieren Metalle auf Säuren?

Hallo erstmal ich muss mit einer kleinen Gruppe in der Schule eine Projektprüfung machen ,wie die meisten es wohl wissen, muss ich auch praktische Teile machen, doch leider ist unser Klassenlehrer ein Chemielehrer der uns dann die Frage gestellt hat : Wieso die Metalle auf Säuren reagieren und dann ein Salz und Wasserstoff als Endprodukt entsteht. (unsere Projektprüfung geht über Metalle und auch die Metallgewinnung wie man eventuell an meinem Namen erkennen kann) Danke für die Hilfe :D

...zur Frage

Säure/Base Kennzeichnung

Hey Leute. Ich soll hier bei einigen Reaktionsgleichungen dran schreiben, ob es sich bei den verwendeten Stoffen um Basen oder Säuren handelt. Das ist auch kein Problem, nur wüsste ich gerne, was ich als Säure 1 bzw. Säure 2 kennzeichnen soll. Woher weiß ich, welche der beiden Säuren die Nummer 1 oder 2 trägt? Gibt es da was allgemein gültiges oder kann man sich das aussuchen?

...zur Frage

Säure und Basen anhand summenformel unterscheiden?

Hallo, ich möchte gerne wissen wie man Säuren und Basen anhand der Summenformel unterscheiden kann.

Mir ist klar, dass Säuren Protonen abgeben und Basen sie aufnehmen, jedoch ist das ja nicht immer an der Summenformel ersichtlich.

Als Beispiel habe ich Natriumhydrogenphosphat (Na2HPO4) und Dinatriumhydrogenphosphat (NaH2PO4). Welches ist die Base welches die Säure?

Vielen Dank im voraus !:)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?