Wie Reagieren Metalloxide mit Wasser?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also erst mal, keine der Verbinduneg in ein Metalloxid! Die Reaktionsgleichungen zu obeigen Reaktionen lauten wie folgt:

  • Schwefeldioxid + Wasser: S02 + H2O --> H2SO3 (schwefelige Säure)

  • Schwefeltrioxid + Wasser: S03 + H2O --> H2SO4 (Schwefelsäure)

  • Stickstoffdioxid + Wasser: Hier findet eine sogenannte Disproportionierung zu Salpetersäure und salpetriger Säure statt: 2 NO2 + H2O --> HNO3 + HNO2

  • Chlordioxid + Wasser: ebenfalls eine Diproportionierung, hier zu chloriger Säure und Chlorsäure: 2 ClO2 + H2O --> HCLO2 + HCLO3

ich wüsste jetzt nur zu der Reaktion zu Metalloxid mit Wasser im folgendem Schema:

Metalloxid + Wasser ---> Lauge + Wasserstoff (?)

ob da jetzt Wasserstoff dabei herauskommt bin ich mir nicht so sicher.

Dann überleg es Dir, bevor Du es hier postest!

Ein Beispiel: Na2O + H2O -> 2 NaOH

Woher sollte der Wasserstoff kommen?

0

Du meinst Nichtmetalloxide - schlecht hingehört!.

Da sind keine Metalloxide dabei...

dann hat unser lehrer scheiß erzählt ;) trotzdem: weist du die reaktionen?

0
@AnnaMariaIsland

das hat euer lehrer... klugscheisser morgen und frag ihn wo dort metalle eingebunden sind...

0

Was möchtest Du wissen?