Wie reagieren lehrer , wenn schüler probleme haben und sich ritzen?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Lehrer sind keine Therapeuten. Aber ein guter Lehrer wird einen Schüler auf Probleme ansprechen, wenn er etwas bemerkt, egal ob das jetzt Ritzen, Magersucht oder sonstige psychische Auffälligkeiten sind. Mit Vorwürfen ist einer betroffenen Person nicht geholfen. Vielmehr wird man in Verbindung mit dem Schulsozialarbeiter versuchen geeignete Anlaufstellen zur Bewältigung psychischer Probleme finden - z.B. Kontakt zu Hilfsangeboten vermitteln. Wenn akute Gefahr für den betroffenen Schüler besteht, müssen die Eltern miteinbezogen werden, obwohl die häufig Teil des Problems sind

Sie werden versuchen mit dir über das Problem und über die Ursachen zu reden. Wahrscheinlich wollen Sie dann auch ein Gespräch mit deinen Eltern führen, um zu sehen ob alles gut Zuhause läuft. Gibt aber gar nicht so viele Lehrer, die einen darauf ansprechen. Zumindest habe ich es nie erlebt.

sehr unterschiedlich also manche lehrer reden mit dir und versuchen ursachen und hilfen mit und für dich zu finden und andere lehrer machen gar nichts oder reden mit dir und schalten dann die eltern ein da wird es kein besonderes muster geben. aber ich kann dir den rat geben wenn du jmd zum reden brauchst und an einen lehrer gedacht hattest, dann such dir einen dem du auch vertrauen kannst und sprich ihn selber an und warte nicht darauf bis jmd dich anspricht

verantwortungsvollen lehrern waere das nicht Egal. wenn sie sowas mit bekommen dann waere es am optimalsten wenn sie mit dem Schueler der ein Problem zu haben scheint reden .. Eine loesung finden .. bla bla.. Ihm halt versuchen zu helfen und ggf. die eltern einzuschalten ..

also ich habe einmal mitten im mathe unterricht nur so ein bild mit ganz vielen traurigen smiley gemalt und noch draufgeschriben ich will sterben und da shat die mathelehrerrin dann bemerkt dann hat sie mich gefragt warum ich dasgemalt habe ich sagte dann nur so das hat sie natürlich nicht geglaubt und hat mich bei meiner klassenlehrerin verpetzt und mitten im franze unterricht hat sie angeklopft und hat mich kurz vom unterricht befreit und hat auf meinem arm geguckt um zu gucken, ob ich mich ritze damnn hat sie gesehen das ich mich nicht ritze und die sache war abgehackt. ein paar leute aus meiner klasse ritzen sich und die haben noch nichts zu den lehrern gesagt. aber ich glaube , dass die lehre dann die eltern anrufen und dich dann zum schulpsychologen schicken werden.

Gute Lehrer werden dir keine Vorwürfe machen. Falls es an eurer Schule Schulpsychologen gibt, werden sie dich auch an diese verweisen oder an andere Beratungsstellen außerhalb der Schule.

Für Probleme der Schüler haben die meisten Lehrer ein offenes Ohr und helfen soweit es ihnen möglich ist. Du musst aber auch die Privatsphäre des Lehrers einhalten und nicht gleich mit der Tür ins Haus fallen. Erzähle erst - ohne das Ritzen anzusprechen - über deine Probleme. So siehst du, wie der Lehrer vor dir reagiert und kannst einschätzen, ob dieser dir helfen will oder nicht. In einem zweiten Gespräch kannst du dann erklären, dass du dich aus diesen Problemen heraus verletzt. Du musst wissen, deine Lehrer müssen das auch erst einmal "verdauen" und manchmal stellt sich auch heraus, dass der Lehrer deines Vertrauens gar nicht wirklich gut mit der Situation klarkommt. Da wäre es nicht hilfreich, gleich von Anfang an vom Ritzen zu sprechen.

lg Amyrilla

Ich denke, gute Lehrer werden dem/der Schüler(in) dann erstmal vorschlagen, zum Schulpsychologen zu gehen und dann vielleicht die Eltern einschalten.
Ich denke jetzt nicht, dass sie Vorwürfe machen würden, das wäre jedenfalls nicht wirklich sinnvoll.

Gar nicht. Hab mich damals andauernd geritzt und es ist auch vorgekommen dass es einige zu sehen ekamen. Eine Lehrperson hat mich auch darauf angesprochen. Sie behalten dich dann volielleicht mehr im Auge, aber sie können nicht bei jedem Eltern anrufen und so, bei den ganzen schülern die sich ritzen

Zunächst: Sehr einfühlsam und VORALLEM verständnisvoll- aber ich will nicht lügen: sie werden versuchen die Eltern einzuschalten, aber nur wenn du einverstanden bist.

Ich bin bisher bei Problemen meist auf Verständnis gestoßen. Aber auf ritzen hab ich noch keinen angesprochen

also bei vielen wo ich kenne, haben sie sehr verstendnisvoll darauf regiert und auch nicht gleich jedem etwas davon erzählt

Eltern einschalten!

Wie sollen sie das denn rausfinden ? Du solltst dir jetz nich unbedingt was ins Gesicht schlitzen :D

Was möchtest Du wissen?