Wie reagieren Eltern bei SvV?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Meine Eltern sind der Grund meiner psychischen Störungen und damit meiner Selbstverletzung. Sie haben mit Ablehnung, Häme, Spott und noch mehr Misshandlung reagiert. Das sagt aber nichts über andere Eltern aus.

Erstmal mit dem Kind reden. Es gibt immer Gründe und es gäbe mir sehr zu denken, dass ich nicht gemerkt habe, dass mein Kind derart unglücklich ist...

Wie ich meinem Kind helfen kann, hängt von dem Gespräch und dem Vertrauensverhältnis zwischen mir und meinem Kind ab. Sicherlich würde ich auch fachärztlichen Rat suchen, wenn ich allein nicht mehr weiter weiß.

Dem kann ich nur zustimmen. 🐱

0

Meine Eltern haben damals nichts unternommen, auch nicht weiter nachgefragt, sondern es runtergespielt.
Was ich dir damit sagen will, es kann niemand sagen, wie DEINE Eltern reagieren würden, da jeder Mensch anders denkt und handelt. Es kann sein, dass sie dich in eine Psychiatrie bringen, oder zu einem Psychologen, oder sie wollen es selbst mit dir überwinden oder sie machen eben einfach nichts.
Der beste Weg, das herauszufinden, ist, es deinen Eltern zu sagen.

Mit Entsetzen.

Ich habe diese Erfahrung machen müssen - allerdings nur Selbstverletzung.


und wie ist es dann weiter gegangen?

0

Was möchtest Du wissen?