Wie reagieren auf Beleidigungen?

21 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Entweder ignorieren oder durch normale, korrekte Höflichkeit demonstrieren, dass Du wenigstens gut genug erzogen bist (im Gegensatz zu ihr). Ich weiß, das ist nicht einfach, dürfte sie aber viel mehr ärgern und fuchsen, als wenn Du in irgend einer Form beleidigt reagierst!

.

Ach ja: Und höflich darum bitten, mit den Beleidigungen aufzuhören! Sie wisse bestimmt, dass Du Dir das nicht gefallen lassen musst.

Sag freundlich Guten Tag und stehe über den Dingen und laß Dich auf keine Diskussion ein. Sie wird dann sicher aufhören Dich zu belästigen. Hat vielleicht weiter nichts zu tun

Das machst Du schon ganz richtig: Nase hoch und weitergehen. Was kümmert's den Mond, wenn der Hund ihn anheult? Was juckt's die deutsche Eiche, wenn die Wildsau sich dran kratzt?

... oder die deutsche Eiche, wenn sich eine Sau dran scheuert.

0

Hund. Gassigehen. Andere Hundehalter lassen Hundekothaufen liegen. Ich aber mache es.

Wenn ich mit dem Hund meiner Nachbarin Gassi gehe, dann habe ich immer Tüten dabei und gebe auch den Hundekot des Hundes in die Tüte und werfe sie in die Abfalleimer die dafür vorgesehen sind. Aber andere Hundehalter machen das nicht. Es ist immer ein Slalom - und HÜrdenlauf wenn man da auf den Wegen unterwegs ist. Wenn man die Hundehalter anspricht, dass sie die Hundekothaufen ihres Hundes wegmachenod. entfernen und entsorgen sollen, dann werden die extrem aggressiv, teilw. Handgreiflichkeiten. Wie das regeln? Sie lassen auch die Hunde von der Leine. Und oft fallen dann diese Hunde die angeleinten an. Wenn die Leine nicht dran ist, dann können die Hunde auch weiter weg und der Halter sieht nicht, wo der Hund seinen Hundekothaufen setzt.

...zur Frage

Wann verjährt was?

Hallo,habe mal eine Frage. Ich habe bei einem Ex-Vermieter Mietrückstände und Stromnachzahlungen. Nebenkostennachzahlung von 2006 und 2007 Miete von Mai und Oktober 2007

Jetzt hat meine Oma einen Brief von Ihm bekommen(meine Oma wohnte in dem selben Haus wo ich damals auch wohnte) das er versucht hat mich zu erreichen telefonisch und per Post,was wohl schief ging.Wobei ich seit Jahren die selbe Telefonnummer besitze,die er auch hat.Und per Post kamen seine Einschreiben zurück,da er ja keine aktuelle Adresse von mir hatte,da ich nach dem Auszug bei ihm auch recht schnell wieder aus der neueren Wohnung auszog.Seit dem habe ich erste Dezember 2009 ein Brief bekommen wo drin steht dass das Schreiben zum 3en mal erstellt wurde und wenn er nichts von mir hört er den Anwalt einschaltet.Nun habe ich im Dezember 2010 wieder das selbe Schreiben bekommen..wo auch drin steht das es zum 3en mal erstellt wurde und wenn er nichts von mir hört der nächste Schritt sein Rechtsanwalt wäre.

Was soll ich nun damit anfangen?Sind vllt Schulden schon verjährt?Weil Mahnungen habe ich mal gelesen, hemmen ja die die Frist der Verjährung nicht!?

Würde mich über schnelle kompetente Hilfe sehr freuen.

...zur Frage

soll ich Sozialschmarotzer melden?

Hab nen fernen Bekannten, der offensichtlich seit Jahren offiziell arbeitslos ist und dauerhaft schwarz arbeitet und dem alles egal ist. Ich hab ihm schon sagt, dass ich es nicht richtig finde, aber dem ist einfach alles egal. Man könnte es ihm eh niemals beweisen, das sei total unmöglich, dafür hätte er gesorgt. Als ich ihm sagte, anstatt mit riesem Aufwand und Trickserei den Staat zu betrügen, solle er es doch anmelden und richtig machen ohne die Gefahr zu laufen, irgendwann erwischt zu werden, da meinte er: Ich kann nicht erwischt werden und die Tätigkeit ist sowieso nicht ganz so legal, daher betreibe ich es schwar z, weil wieso soll ich aufs Geld verzichten. Kann ich ja nix für, dass die Tätigkeit nicht soo legal ist''.

Soll ich ihn melden (Im dem Befürchten, dass man dem eh niemals etwas kann, der arbeitet selbständig, benutzt fremde Konten anscheinend und ist nirgendwo anzutreffen)

oder einfach ignorieren und denken: Ach dieses 1% Schmarotze r wird es immer geben. Weil 99% der Hartzer sind sicherlich NICHT so.

...zur Frage

Wie mit Schmarotzer Freunden/Leuten umgehen?

Hallo,

ich habe eine Bekannte im Freundeskreis die freundet sich mit allen möglichen Leuten an, aber immer nur wenn für sie ein Vorteil rausspringt. dh sie lernt andere Leute kennen, welche z.B. ein Ferienhaus in Italien besitzen um im Sommer für 1-2 Wochen dort kostenfrei zu wohnen. Oder sie kennt einen Kumpel der sich mit Autos auskennt, er darf ihr dann kostenfrei das Auto reparieren. Als dank gibt es evtl noch nette Gespräche oder ein Mittagessen aber das war es bis zur nächsten Inspektion.

Ein anderer hat einen großen VW Bus, er darf dann beim Umzug helfen, Kisten schleppen bzw. alles rumfahren. Zum Schluss gibt es eine Unarmung und "viiielen Daaank" (sonst nichts).

Wie geht ihr mit solchen (in meinen Augen) Schnarotzern um?

Grüße, euer TimoBimo

...zur Frage

Um welches Tier handelt es sich?

Im Keller haben wir auf der Treppe einen Behälter mit rohen Kartoffeln, vor einigen Tagen fanden wir große Bissstellen in einer Kartoffeln. Tage später war die Kartoffel ganz verschwunden. Heute morgen fehlt wieder eine ganze Kartoffel. Frage: Um welches Tier könnte es sich handeln. Welche Ideen zur Beseitigung kann man mir geben?

...zur Frage

Wie werde ich Schmarotzer in Menschengestalt wieder los

Ich brauche eure Hilfe ! Mein Langjährige Fruendin und Ich haben uns getrennt letztes Jahr. Ich leide sehr unter dieser Trennung. Wir haben ein gemeinsamen Sohn und meine Freundin hat aus ihrer vor- herigen Beziehung ein Sohn mit in die Beziehung gebracht. Ich mache zwischen beiden keinen Unterschied.

Mein riesiges Problem ist ihre Freundschaft, die sich Fruende nennen, es aber in meinen Augen nicht sind.Sie sind schlicht und einfach Schmarotzer.Jedes mal wenn den ihr Geld alle ist, nisten sie sich bei meiner Freundin ein.Sie hat auch nur Hartz 4, und zwei Erwachsene mit durchziehen für 3 Wochen die nicht ein Cent dazu geben, sind keine Freunde. Denn die beiden Jungs sind auch noch da und sind beide Schulpflichtig.

Alles was ich möchte, mit Ihr reden, aber das habe ich schon mehrmals versucht, ist jedes mal in einem Streit geendet. Ich will aber nicht kleinbeigeben, sondern mit Ihr reden das dieses Paar ihr nicht gut tut. Wir sind deswegen in große Finanzielle schwierigkeiten geraten. Das war und ist den beiden völlig egal, Kost und Unterkunft für null.

Ich muß dazu sagen, meine Freundin hat ein sehr großes Herz auf dem rechten Fleck. Aber das hat unsere Liebe fast zerstört, denn Gefühle sind, so glaube ich noch auf beiden Seiten da. Wie werde ich diese beiden los ohne meine Familie ganz zu verlieren. Vorwürfe helfen hier garnicht sondern viel Liebe und viel geduld. Wie werde ich die los.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?