Wie reagiere ich in folgendenen Situationen(Bus)?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, ich würde aufstehen und einen anderen Platz suchen...

Wenn’s dir nicht passt, kannst du ja stehen. Es geht aber gar nicht jemanden zu verbieten sich neben dich zu setzten

Man sagt da nichts. Jeder kann sich hinsetzen, wo er will.

Sitze mit Taschen zu besetzen geht gar nicht. Das ist unhöflich.

ich weiß was du meinst, wenn du sagst "wieso setzen sie sich neben mich? es sind doch noch freie plätze da" sollte dir niemand wirklich böse sein

Alle, auch die Dicken und Schlechtriechenden haben das gleiche Recht wie du: einen freien Sitzplatz zu besetzen. Was willst du dagegen sagen? Dass du eine Prinzessin aus einem unbekannten Land bist, als göttlich giltst und sich dir niemand auf mehr als einen Meter nähern darf? Das glaubt ja keiner, dass so eine im Bus fährt.

ich habe ja nichts dagegen wenn der Bus voll ist aber wenn noch richtig viele Plätze frei sind, muss man sich doch nicht neben mich setzen. Außerdem hat er wirklich extrem nach Alkohol gestunken. Nicht nur leicht.. er hätte sich einen freien Platz suchen können. Er wusste dass er Alkohol getrunken hatte und dass es die Mitmenschen vielleicht stört

0
@g160219

Auch jemand, der getrunken hat, darf sich hinsetzen, wo er will. Was er nicht darf, ist, dich dumm anquatschen, dir "auf die Pelle rücken", dich belästigen. Es ist zwar üblich, sich nicht dicht neben Fahrgäste zu setzen, wenn andere Plätze frei sind, ein Anspruch, dass sich keiner neben dich setzt, hast du nun mal nicht.

1

Was möchtest Du wissen?