Wie rassistisch ist die AfD wirklich und welche Gefahren gehen nun von ihr aus?

7 Antworten

Das ist alles sehr relativ.

Rassismus ist, wenn jemand behaupten würde, dass lediglich aufgrund zur Zugehörigkeit eine bestimmten Rasse/Nation, diese die besseren Menschen wären.

Sowas kommt --im Gegensatz zu vielen anderen Rassen/nationen--in der BRD seltenst vor, wurde auch von der AFD nicht geäußert.

btw...

Solange im Grundgesetz das Wort Rasse gebraucht wird, gibt es für mich "Rasse", wenn es durch etwas anderes ersetzt wird, passe ich mich an.

Kleines Scherzchen am Rande: ich kenne sogar rassige Frauen

NSDAP:

ich bringe die NSDAP mit Krieg, Vertreibung, Völkermord und ethnischer Säuberung, sowie Antisemitismus in Verbindung.

Es deutet bis jetzt nichts darauf hin, dass die AFD ähnliche oder gar noch schlimmere Ziele verfolgt.

Selbst Vertreter der AFD sind dafür, unberechtigte Flüchtlinge auf Staatskosten wieder in ihre Herkunftsländer zurückzubringen, und sie solange zu versorgen. Das war bei der NSDAP etwas anders

Auch wird ein freundschaftliches Verhältnis mit Russland angestrebt, dies war bei der NSDAP ebenfalls anders.

Nur um einige Beispiele zu nennen.

Bundestag

Sie werden bei Abstimmungen sicherlich nicht das Zünglein an der Waage sein

Ob sie sinnvolle und anstrebenswerte Vorschläge einbringen, wird sich zeigen

Wenn sie sich bei ihren Redezeiten in der Wortwahl vergreifen, oder sich nicht an die Disziplin halten, erfolgen entsprechende Konsequenzen.

Mit 93 von 709 Sitzen lässt sich nicht viel erreichen, erst recht nicht, wenn man in der Opposition ist.

Rassisten und Stümper in der Partei lassen sich nicht leugnen. Andererseits unterscheiden viele Äußerungen diverser Politiker sich nicht vom Jargon anderer Parteien, auch wenn es gerne so dargestellt wird. Da wird seitens der Politik und der Medien mit zweierlei Maß gemessen.

Ich kann ja mal einen älteren Satz zitieren:

Es strömen die Tamilen zu Tausenden herein, und wenn sich die Situation in Neukaledonien zuspitzt, dann werden wir bald die Kanaken im Land haben.

So tönte es Mitte der '80er noch in CSU-Kreisen. Es gibt auch kein Vokabular, das sich eindeutig der AfD zuordnen ließe. Viele Formulierungen haben die AfDler sich von anderen Parteien und Politikern abgeschaut, darunter auch die 1000-jährige Geschichte Deutschlands, die Helmut Schmidt einmal thematisierte. Es finden sich auch in allen Parteien Nazi-Begriffe wieder, sogar die Linke verwendet sie. Wenn Vertreter der Linken oder der SPD wiederholt vorbelastete Worte wie Sonderbehandlung oder Gleichschaltung nutzen, die sich doch recht eindeutig zuordnen lassen, dann gibt es keinen Aufschrei. Den gibt es nur bei der AfD.

Zu Deiner Entwicklungsfrage: die NSDAP hätte eine wirtschaftsliberale Partei wie die AfD ausgeschaltet, zur Selbstauflösung gezwungen. Es gab während der Weimarer Republik viele Parteien, denen die AfD näher steht, z.B. die Reichspartei des deutschen Mittelstandes und natürlich die DVP.

Die Partei an sich ist nicht direkt rassistisch. Nur weil sie gegen die Flüchtlingspolitik ist wird sie als rassistisch abgestempelt. Einige Mitglieder haben jedoch eine eher etwas rechte Orientierung.

Gefährlich ist die AfD nicht. Selbs wenn sie die meisten Stimmen erhält. Es sind immer noch andere Parteien da, um sie in Grenzen zu halten ^^

Warum gibt es Rassisten und was haltet ihr davon?

Wieso gibt es so viele Rassisten in Deutschland? Es ist doch offensichtlich das wir eine Rasse sind und keiner anders ist und es deswegen keinen Grund gibt um Rassistisch zu sein. Ist es Dummheit? Wieso haben wir z.B die Pegida. Die Pegida ist gegen Islamisierung. Aber es ist doch im Islam nicht erlaubt den Menschen zu schaden. Es sind nur Idioten die denken man muss für die Religion Menschen töten und das ist wieder ein Fall von Religionsfeindlichkeit. Wieso heißen wir die Flüchtlinge einfach nicht Willkommen. Wenn man Deutschland mit Luftangriffen zerstören würde, würden wir ja auch fliehen, aber Rassisten, AfD, NPD, Pegida usw. sind ja gegen Ausländer. Wieso denken die Menschen einfach nicht darüber nach und begreifen nicht das wir eine Rasse sind. Es ist doch toll das andere Menschen ihr Kulturen mitbringen. Wir müssen ja nicht geschlossen sein. Früher waren Schwarze Sklaven, obwohl die genau so gleich waren wie die Weißen. Wieso unternehmen die Politiker nichts gegen Rassisten? In Deutschland haben wir ja Meinungsfreiheit, aber ich denke eine Meinung muss auch begründet sein. In der Schule sagen die Lehrer auch eine Meinung muss gut begründet sein. Und wenn man begründen will das wir alle eine Rasse sind und es keinen Grund gibt andere Menschen wegen anderer Religion, Hautfarbe oder Landes zu hassen. Einige versuchen ja zu zeigen das der Islam böse ist, aber warum sagt man nicht die Gründe das der Islam auch gut ist? Wieso gibt es Rassisten?

...zur Frage

Sonntagsfrage (welche Partei würdet ihr wählen?

Welche Partei würdet ihr wählen ?

Bitte abstimmen.

...zur Frage

Mindestlohn von CDU/AFD?

Meine Problemfrage ist : welche gesellschaft wollen cdu und afd ?

Mein unterthema ist : Mindestlohn (wahlen 2017)

Wollte fragen ob ihr mir ein paar antworten dazu schreiben könnt weiß momentan echt nicht weiter und vielleicht kennt ihr euch da besser aus.

freue mich über jeden antwort oder tipp :D

...zur Frage

Sollten abgelesene Reden im Bundestag abgebrochen werden?

Paragraph 33 der Geschäftsordnung des Bundestags sieht vor: "Die Redner sprechen grundsätzlich in freiem Vortrag. Sie können hierbei Aufzeichnungen benutzen." Wenn ich eine Bundestagsdebatte bei Phoenix verfolge, verstoßen gefühlt 90% der Redner gegen die Geschäftsordnung. Warum werden deren Reden nicht sofort unterbrochen? Es hätte sogar den angenehmen Nebeneffekt, dass die AfD noch keine einzige Rede im Bundestag gehalten hätte.

...zur Frage

Mein Nachbar ist Türke und wählt afd?

Er hat mir erzählt, dass er die afd gewählt hat. Wieso wählt ein gläubiger Muslim die afd??!

...zur Frage

Will AFD uns in DDR Zeiten zurück bringen?

https://www.welt.de/politik/deutschland/article162709339/Die-AfD-setzt-auf-Methoden-der-NS-Zeit-und-der-DDR.html

AFD will Ausländer ausbürgern und staatenlos machen! Das ist verfassungswidrig. Diese rechtsradikale Frau will die Leute radikalisieren und gegen Muslime hetzen.

Warum hebt unser Bundestag nicht die Immunität von dieser Frau?

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?