wie rasiert man sich im Intimbereich ohne probleme?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Versuch es mal mit Rasierschaum oder Rasiergel und rasiere dich nicht zu früh, warte bis kleine Stoppeln da sind, damit dir Haut nicht so gereizt wird und direkt (übertrieben gesagt) jeden Tag strapziert wird.


Wenn es geht mach es nicht in der Dusche/Badewanne in Verbindung mit Shampoo/Duschgel :)

Danach kannst du dich noch mit einer Hautcreme eincremen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ph neutralen rasoerschaum und ph neutrale und parfuemfreie produkte benutzen. Eincremen auch mit dem selben kram der feuchtigkeit spendet. :)
Kommt auf deinen Hauttypen an wie lang die haut braccht um sich dran zu gewoehnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab mit dem Rasieren auch Probleme, daher benutze ich Enthaarungscreme, da bleibt kein Haar über.......Müsstest halt erstmal an einer Stelle antesten, die verträgt nicht Jeder.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hautcreme für empfindliche Haut oder auch sowas wie ne after shave vllt auch kolonia

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du darfst dich NICHT gegen die Haarwuchsrichtung rasieren... Sonst wird schmerzhaft ^^ Immer so rasieren wie die Haare verlaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SilenceAtNight
12.04.2016, 23:18

aber dann bekomme ich nich alles weg :/

0

Ich rasiere mich immer in der badewanne.. Da tut es nicht weh und gibt keine rote Punkte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich rasiere mich immer ganz am schluss beim duschen. Danach spühle ich die rasierten stellen ganz kalt ab und verlasse die dusche dann.
So sollen die hautporen geschlossen werden. Wenn die hautporen geöffnet sind, und etwas rein kommt kann es rote punkte oder auch kleine pickel geben.

Bei mir hilft das.

Und wenn du schon punkte oder pikel hast, dann creme dich mit einer leicht zinkhaltigen creme an den betroffenen stellen ein. Zink trocknet die pikel aus und zieht den eiter ein bisschen raus. So wurde mir dass mal gesagt. Hoffe ich irre mich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kein einweg-rasierer und auf gar keinen fall trocken rasieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Uff bei mir geht das gar, es juckt alles beim nachwachsen und generell hasse ich das Gefühl, und Pickel 🙄...hab alles probiert aber ich bin anscheinend zu empfindlich 

Ich "stutze" alles aber am ehesten mach ich Brazilian Waxing ☺️ Da ist die Haut sooooo schön weich, man hat nicht nach 3 Tagen Stoppeln, keine Pickel, die Haare wachsen auch weicher nach somit juckt es (mir) beim nachwachsen nicht. Und man hat 3-4 Wochen seinen Frieden....passt jetzt nicht so zum Thema, sorry! Aber es gibt nicht nur rasieren :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von thlu1
13.04.2016, 06:53

Ich rasiere mich täglich. Irgendwann hatte sich die Haut dran gewöhnt.

0

Am besten nimmst du Rasierschaum und reibst die Haut hinterher mit einer Bodilotion ein das kann helfen.

Bodilotion ist gut für die Haut nach der Rasur.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dir haut nicht austrocknet Kassen. Regelmäßig einschmieren. Baby puder nach dem Rasieren hilft auch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

rasiere Dich am besten nicht, dann hast Du keine Komplikationen...

Und den Männer gefällt es immer noch, wenn ein paar Härchen zu sehen sind ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?