Wie räumt man am besten seinen PC auf?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

ein Hinweis ! Du weißt ja unten neben den Windowssymbol ist ein Suchfeld , gib mal %temp% ein und wenn du im Ordner rein gehst lösch alles was in dem Ordner drinnen ist ! Keine sorge da ist nichts wichtiges drinnen ! Du kannst einmal beim Ccleaner reinschnuppern und ein bisschen ausprobieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst die Daten auch auf einer zweiten Partition sichern. Gleichzeitig optimierst du damit deine Windows Performance, da Daten wie Filme, Musik und sonstiges die Systempartition nicht zusätzlich fragmentieren. Dadurch wird Windows mit einer konventionellen Festplatte nämlich auch langsamer.

Aber am sichersten ist es einen USB Stick zu holen (kostet echt nicht die Welt) und dort drauf zu sichern.

Dann Windows zurücksetzten oder neu installieren.

Installierte Programme musst du über die Softwareliste deinstallieren. Was du wo in welchen Ordner doppelt liegen hast, muss du wohl oder übel manuell durchgehen oder formatieren, dann sind sie aber weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohne externe Festplatte oder USB-Stick wird das etwas umständlich. Du bekommst bestimmt irgendwo eine günstige externe Festplatte...

Ansonsten würde ich folgende Sachen machen:
- Systemsteuerung → Programme → alles, was du (sicher) nicht brauchst deinstallieren
- CCleaner installieren und laufen lassen
- überleg dir eine sinnvolle Ordnerstruktur und verschiebe Daten, die du noch brauchst, in entsprechende Ordner, z.B. Dokumente in den Dokumente-Ordner, Musik in den Musikordner, usw.

Das dauert alles ein wenig, aber wenn du erstmal eine gewisse Grundordnung hast, geht der Rest relativ schnell.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viele Programme  wie tun up haben eine  Suchoption für Datei Duplikate.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du keine Zeit hast, alles durchzugucken und zu entscheiden, was aufgehoben werden sollte:

Dann kauf eine USB 3.0-Platte, 1 Terabyte, 2,5 Zoll. Es geht eigentlich sowieso nicht mehr ohne und die 50 Eu bringt man auf.

https://www.amazon.de/Seagate-Portable-externe-Festplatte-tragbar/dp/B072FS4DS6/ref=sr\_1\_2?ie=UTF8&qid=1500021876&sr=8-2&keywords=usb+3.0+platte+2%2C5+seagate

Schneide alle alten Verzeichnisbäume mit dem Explorer aus und füge sie auf der mobilen Platte ein.

Dann mache neue leere Ordner auf C:\\

Der Bedarf nach alten Dateien von der mobilen Platte hält sich erfahrungsgemäß sehr in Grenzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jo, externe Festplatte kaufen. Alles Ordner rüberkopieren. Externe Festplatte behalten. Windows/Mac neu installieren.

Ist am saubersten ;=

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Könnte man nicht aus der Festplatte zwei Virtuelle Festplatten machen und die eine dann formatieren?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde es so machen: Externe Festplatte kaufen, alles wichtige da rauf kopieren. Dann PC neu aufsetzen, festplatte anschliessen, und jeden Ordner einzeln durchgehen und mit einem gut ausgedachten System nur das Wichtigste auf den Pc wieder kopieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst mal WinDirStat drüber laufen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?