Wie räume ich mein Zimmer am besten und gemütlich auf?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Phase 1 - Die Entsorgung

Zunächst mehrere Pappkartons aufstellen:

einen für wegzuschmeißende(s) Papier/Kartons

einen für Wertstoff (Leere Chipstüten, Plastikabfall, Alufolie, Tetrapak etc.)

einen für Müll

einen für Einwegflaschen

Nun erstmal das ganze Zeugs "rausfischen" und in die verschiedenen Pappkartons werfen. Danach hast Du schon mal etwas weniger.

Phase 2 - Die Wäsche

Hinterher die ganze benutzte Wäsche ins Badezimmer in den Wäschetrog für schmutzige Wäsche bringen.

Phase 3 - Das Ordnen

Nun geht es ans Ordnen. Alles wieder schön an seinen Platz stellen. Ggf. Dinge, die Du nicht mehr haben willst, direkt in eine der noch vorhandenen Entsorgungskartons werfen.

Phase 4 - Das Saubermachen

Hinterher alles schön sauber machen

fertig :) Viel Erfolg !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Katzenhai3
04.11.2015, 16:24

Männer !! ( lach )

1
Kommentar von Sonja66
04.11.2015, 17:14

Hast du die gute Musik dabei vergessen? Ich höre dabei liebend gerne z.B. Billy Idol z.B. Rebell Yell, der gibt mir Schwung :D

Ansonsten sehr strukturiert, also muß ich schon sagen ;-)


1

Alle Klamotten raus, Zimmer saugen oder Ähnliches, alles nach und nach wieder einräumen. Demnächst solltest du jedes Teil sofort dorthin legen, wo es hingehört. Das erspart dir mühevolles aufräumen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten mit lauter Musik!! OH YEAH!! Gibt nen ordentlichen gute Laune schub ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?