wie putzt ihr euch die ohren?

6 Antworten

ich weiß es nicht, wie ich das sagen sollte, aber mein Freund putzt sich die Ohren, wie schon oben beschrieben wurde, nur nach dem Duschen und mit der kleinen Fingerspitze. Dabei hat er nicht wirklich die kleinsten Finger und man sieht es einfach von Kilometer,das seine Ohren von innen gelb sind! Ehrlich gesagt, das ist ecklig! Ich habe alles versucht ihn zu überreden, aber genau diese Aussage von irgendwelchem HNO-Arzt hat so große Bedeutung für ihn! Ich putze mir die Ohren regelmäßig ganz banal mit Wattestäbchen nach dem Duschen und ehrlich gesagt, 21 Jahren ist nichts passiert, meine Ohren produzieren nicht mehr,sondern im Gegenteil weniger Ohrschmalz! Ich denke, dass man sich die Ohren regelmäßig sauber machen soll!!!!!! und wenn es mit Wattestäbschen ganz gut klappt (natürlich nicht wie Barbare), muss man auch keine Drama daraus machen!!! Ich finde es schlimmer, wenn eine ganze Nation mit gelben Ohren rumläuft, nur weil die Ärtzte es seit kurzem so gelernt haben und so sagen- mit der Fingerspitze.....

Dein Arzt hat Recht, Q-Tips sind nicht zum Ohrenputzen geeignet, da kannst du dir leicht das Trommelfell verletzen ... Ich mach beim Haarewaschen oft ein bischen Schaum in die Ohren und spül dann mit Wasser aus, trocknen tut's von alleine ...

So wie ich soll mans zwar auch nicht unbedingt machen - aber viele tun es: mit einer aufgebogenen Büroklammer :-( Es gibt auch ein kleines Gerätchen, sieht aus wie ein mini-Butterschaber, der für die Ohrensäuberung gedacht ist. Wichtig ist nur, dass man mit allem was man benutzt nicht zu tief ins Ohr hineingeht.

35

Büroklammer ist ja Hardcore :-) Und ich dachte schon, mein Streichholztrick ist neben der Spur...

0
45
@Kabark

Geht aber noch schlimmer: Meine Oma hat immer ihre Stricknadeln genommen!

0

Finger gequetscht, soll ich zum Arzt?

Hallo Leute! Habe mir gestern Abend unglücklich den Finger in der Tür gequetscht. Bewegen kann ich ihn kaum. Ich kühle ihn ständig (mit Pausen).. Sollte ich morgen vielleicht mal zum Arzt?

...zur Frage

Ist es ungesund seine ohren beim hno-arzt oft auszupülen zu lassen?

Mein hno-arzt hat mir geraten 1 mal pro monat zu kommen um mein ohr ausspülen zu lassen. Ich habe nämlich das problem dass meine ohren zuviel schmalz produzieren was der grund ist warum ich oft gestopfte ohren habe. Meine mutter mwint jedoch, dass das ausspülen mein trommelfell reize (wenn ich es wirklich 1 mal pro monat durchziehe). Ich habs gegoogelt aber nichts gefunden. Den arzt hab ich auch gefragt er sagte es ist doch nur wasser. (Meine mutter hat darauf gesagt, der würde natürlich bewusst die wahrheit vermeiden) was meint ihr dazu? Ist es schädlich fürs ohr/trommelfell jeden monat 1 mal zu spülen?

...zur Frage

Gehörgang mit wattestäbchen reinigen schief gelaufen?

Ja ich weiß das war dumm aber ich dachte immer Wattestäbchen sind für das innere der Ohren. Habe den Schmalz jetzt weiter reingeschoben und konnte auf dem rechten ohr nur gedämpft hören am morgen. Jetzt kann ich wieder gut hören wenn ich meine nase zu mache und durch den mund einatme und dann die luft in die nase befördere aber wenn ich seitlich liege schließt sich das ohr wieder. Was kann ich tun außer zum Arzt?

...zur Frage

Ohren geputzt, jetzt höre ich auf dem linken Ohr schlecht

Hey, vorhin habe ich mit einem Wattestäbchen meine Ohren gereinigt und seit dem höre ich auf dem linken Ohr sehr schlecht und es fühl sich an als hätte ich Wasser drin. Kennt ihr bestimmt :/ Was soll ich machen? Auf Arzt oder sowas habe ich echt keine Lust

...zur Frage

Habe ständig Heißhunger auf alles; Süßigkeiten, Wurst usw

Vielleicht könnt jemand mir helfen. Habe ständig heißhunger auf Süßes dann auf herzhaftes und das ständig. Ess dann alles durcheinander und stecke mir dann den Finger in den Hals weil mir schlecht ist und ich mich schlecht fühle und alles wieder loswerden will. Bin für jeden Tip offen aber zum doc will ich nicht!!!!

...zur Frage

Meine Ohren sind ständig verstopft, was tun?

Hallo zusammen,

ich hab schon lange das Problem das meine Ohren ständig verstopfen, immer nur eins auf dem ich dann auch fast nichts mehr höhre. Mein Arzt sagte ich soll die Ohrmuschel täglich reinigen dann würde das nicht mehr vorkommen. Das hilft aber leider nicht, daher bin ich immer noch alle paar Monate beim Arzt der mir das Ohr dann reinigt. Es gibt ja diese Audispray hilft das?

vielen dank für euren Rat

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?