Wie putzt es sich am bequemsten/einfachsten...lieber saugen oder nass wischen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Beides
Erst saugen,danach wischen!
Ich möchte es ja sauber haben und nicht den Dreck verteilen

Ich machs so, beim Parkett (ganze Whg.): Wöchentlich Staubsaugen und ein Mal im Monat feucht mit dem Mikrofasermop (außer bei "Unglücken" z.B. durch dreckige Schuhe).

Saugen geht schneller. Gibt auch so feuchte Tücher zum Bodenwischen. 

Die feuchten Tücher sind teuer und taugen nichts!

1

Ich sauge die Wohnung generell, bevor ich putze. Dann sind die ganzen Fusseln weg, die man bei nur putzen vor oder hinter sich mitschiebt.

Ich habe Laminat.

Mal so mal so. Ehrlich! Ab und zu mal durchsaugen geht schon. Aber ab und zu muss eben auch mal gewischt werden. Das hat nix mit bequem zu tun sondern eher mit "was ist für den Fußboden am besten"!

fegen und nebelfeucht wischen.

wenns schnell gehen muss nehm ich schon mal ne damenbinde, besprüh den boden und nehm die binde unter einen stock zur reinigung. da bleibt alles dran hängen.

da kommst überall hin und in jede ecke. hände bleiben sauber.

vorsicht. bei parkett besser binde besprühen.

0

Normalerweise: nur saugen 

Wenn flecken da sind: putzen 

Wenn du es ganz sauber machen willst: (Staub abwischen), saugen, putzen (in der Reihenfolge)

Am besten ist saugen und zwar alle 1-2 Tage. Danach dann 1x pro Woche feucht wischen. Bei Parkett nebelfeucht. Das heißt, den Lappen wirklich ganz fest auswringen.

Was möchtest Du wissen?