Wie putze ich eine 3 Zimmer Wohnung mit System?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich bin eher der Systemputzer: Ich nehme mir ein Zimmer vor, und mache dann da erst mal ALLES!! Außer sowas wie Fenster putzen oder wischen, das wird in einem Rutsch gemacht.Ich mache das, weil es mich eher dazu motiviert und ehr Spaß macht. Ist also eine individuelle Sache denke ich, wie man es macht.

Ich persönlich bin eher der Chaosputzer, d.h. dass ich alles irgendwie gleichzeitig mache gg.

Ich würde Dir allerdings raten Raum für Raum zu säubern. Wichtig ist vorher jeden Raum aufzuräumen, da man meist noch Dinge z.B. im Wohnzimmer hat, die in die Küche gehören, etc.

Wenn Du fertig bist, kannst Du dann gerne bei mir vorbei kommen ;)

3 Zimmer sind so übersichtlich, nicht nach Zimmern vorgehen musst, um Chaos zu vermeiden.

Wenn du aufgabenorietiert daran gehst, hast du den Vorteil, dass du das Putzzubehör jeweils griffbereit hast. Bad und Küche kannst du dabei ausklammern, denn diese Räume hast du sowieso sauber und hygienisch, wetten? Wenn nicht, nimm dir diese beiden Räume einzeln vor.

Grundsätzlich: - Räume erst auf und mache die regelmäßigen Arbeiten wie Küche aufräumen, Betten, Bad etc. Sonst verzettelst du dich leicht.
- Alles, was grob staubt oder beim Abwaschen tropfen könnte, zuerst.
- Gehe von oben nach unten vor.
Beispiel:
Spinnweben entfernen -- Schränke und Regale von oben abwaschen- Fenster- Staubwischen- Saugen - Wischen

du hast vergessen, am schluss den müll lol (reinigungskraf):)

0

Was möchtest Du wissen?