Wie pumpe ich Wasser aus einem Brunnen?

3 Antworten

kommt auf den Brunnen an: Lochgröße, Pumphöhe, Fördermenge, Förderzeiten etc...

am billigsten geht es bei großem Loch (Schacht mit Pumpen"sumpf"), geringer Tiefe und begrenzten Laufzeiten = nimm ne Tauchpumpe (Druckpumpe), gibts schon ab 20 EUR im Netz oder Baumarkt...

wenn die Förderhöhe >2m oder so ist oder das Loch klein (nur für Rohr/Schlauch reichend) brauchst Du ein Hauswasserwerk (Saugpumpe), die es aber auch unter 500 EUR gibt

je nach Dimension aber nach oben offene Richterskala...

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Jegliche Tauchpumpe, die genügend Druck aufbauen, falls an mehr als einer Leitung zeitgleich entnommen wird

Woher kommt das Wasser & trinkbar (ist grundwasser unendlich)?

Heyho,

In Bollywood-Filmen und sogar in echt (miterlebt) sieht man das indische Familien die auf dem Land leben einen eigenen Brunnen haben. Ein normaler Brunnen mit Seil und Holzkanne (traditionell)... Die Personen lassen das Seil runter, ziehen es hoch und wenn man es zum Hände waschen braucht sieht man auch dieses Wasser ist glasklar... Ich habe sogar gesehen, wie sie es mit einer Pumpe für ihren Feld gebraucht haben bzw. mit einer Pumpe aus diesem Brunnen gepumpt... Woher kommt dieses Wasser? Kann man das trinken? ( Ist Grundwasser unendlich? )

Das interessiert mich gerade um diese Uhrzeit - also kein troll :)

Grüsse

...zur Frage

Einbau einer Grundfos Alpha2 25-40

Ich möchte gerne an unserer Olheizung die Umwälzpumpe austauschen. Die WILO Star-RS 25/6 gegen die Grundfos Alpha2 25-40. Einbaulänge: 180mm Ist diese Vorgehensweise okay?: Hauptschalter aus Kabel an der Pumpe abklemmen Ventile oberhalb der Pumpe schliessen (Warmwasser + Heizung) Unterhalb der Pumpe keine Absperrung vorhanden - nur der Mischermotor Pumpenverschraubungen lösen + Pumpe wechseln Ventile auf + Pumpe entlüften Kabel anklemmen + Hauptschalter an

Der Kesseldruck liegt ca. bei 1,3 bar. Muss ich diesen Druck auch runterfahren?

Schon mal vielen Dank für Eure hilfreichen Antworten.

...zur Frage

Heizungs-/Brauchwasserpumpen austauschen / Energieeffizienz

Hallo, bei meiner Siegermatic Erdgasheizung (Einfamlienhaus) überlege ich die Pumpen (Baujahr ca. 1998) gegen Hocheffizienzpumpen auszutauschen. Derzeit sind eingebaut WILO Star E 25/1-5 (Heizung), Vortex BWZ 150 + Grundfos 25-60 / 180 (Brauchwasser).

Die Vortex BWZ 150 hat erhebliche Laufgeräusche, ein Austausch ist deshalb vermutlich unvermeidlich.

Macht es Sinn alle 3 Pumpen gegen entsprechende Hocheffizienzpumpen (jeweils die vom Hersteller Vortex/WILO/Grundfos) empfohlene Ersatzpumpe auszutauschen ? Die Ersatzpumpen sind im Internet zu vernünftigen Preisen zu erwerben, einen Fachbetrieb für den Einbau hätte ich auch zur Hand.

Viele Grüße Frank

...zur Frage

Gartenpume zieht kein wasser

Hallo. Wir haben in unserm Hof ein Brunnen er ist ca 6 Meter tief. Oben Sitz eine alte handschwengelpumpe die noch funktioniert. Unter dieser Pumpe Sitz eine T-Kupplung. Sprich das Rohr zum Brunnen zur handschwengelpumpe und nochmal ein aus Gang mit Gewinde an dem man eine Elektro pumpe anschließen kann. Das Habich auch getan blos diese zieht kein Wasser kann es sein das dies die handschwengelpumpe verursacht? In der t Kupplung ist eine Klappe die den Zugang zur Schwengelpumpe blockiert und anders rum.

...zur Frage

Wasserpumpe für Gartenhütte nutzen?

Hallo, wir haben kein Wasseranschluss bei uns im Garten aber ein 1000l fass das ich gerne für das Klo nutzen möchte.

Nun wolte ich eine Pumpe in den Tank hängen der mit regenwassergefüllt wird + filter

Nun ist mein Problem wenn man aufs klo geht und wasser braucht wie ich das in die wasserleitung bekomme. Denn wenn ich die pumpe anschliese befördert sie ja wasser nur wenn die leitung zugeschraubt ist kommt kein wasser dann läuft die pumpe heiß.

Ich hoffe ihr versteht mein Problem.

Gibt es pumpen die nur pumpen wenn ich den wasserhahn aufdrehe?

...zur Frage

Heizungspumpe selber wechseln

Hallo zusammen, ich habe z.Zt. in meiner Heizungsanlage eine Wilo RS 25/60r Heizungspumpe eingebaut. Ich würde diese gerne gegen eine Hocheffizienzpumpe wie Grundfos Alpha 2 oder eine andere Wilo austauschen (wegen Stromersparnis). Ich muss noch erwähnen, das in der Anlage zwischen Vor- und Rücklauf ein Überdruckventil eingebaut ist (habe gelesen, dass dieses beim Einbau einer neuen Pumpe ausgebaut werden muss). Nun zu meiner Frage. Den Pumpentausch würde ich mir zutrauen. Die Pumpe ist mit zwei Absperrventilen montiert. Allerdings bin ich mir bei dem Ventil nicht so sicher. Muss das entfernt werden oder kann ich alles so lassen wie es ist. Danke im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?