Wie provozierend darf man sich öffentlich anziehen?

5 Antworten

Das hat nichts mit der Religion zu tun.

Es ist nur so: Ein Mann sollte jungen Mädchen nicht auf ihr Hinterteil, ihre Kurven etc. schauen, einfach weil es sich nicht gehört.

Und wenn dieses Mädchen dann aber extrem Freizügig herumläuft, wird es für den Mann umso schwerer nicht hinzuschauen oder gar unanständige Gedanken zu unterdrücken. Denn Männer sind nun mal testosterongesteuert und ihr Gehirn reagiert in so einer Situation dementsprechend.

Darum: Mach's den Männern nicht so schwer un kleide dich nicht allzu freizügig ;)

So wie du es beschrieben hast ist es aber ok :)

0

Das ist normale Sommerkleidung und nicht zu kurz.

Zu kurz ist erst, wenn die Arschbacken unten aus dem Rock raus ragen, also wenn der Rock eher einen breiten Gürtel ähnelt. Bei grenzwertig kurzen Varianten sollte Frau daran denken, was sie an hat und im Bedarfsfall lieber in die Knie gehen als sich bücken.

Wie kommst Du eigentlich ausgerechnet bei Null Grad und Schneeregen auf so eine Frage?

Zieh an was du möchtest, dir kann niemand was vorwerfen. Das was du beschrieben hast, ist allerdings nicht sehr anstößig, also kein Problem...

Das ist ganz normale Sommerkleidung.

Ich weiß, sieht aber nicht jeder so. Und mache haben anscheinend ein Problem damit wenn Mädchen sich so anziehen, meine Erfahrung sagt das

0
@Bruder1604030

Es ist egal, wie andere das sehen. Du musst Dich wegen anderen nicht verkleiden.

0

who cares? zieh an was du möchtest

Ja who cares das ist sogar eine gute Frage, es hilft nämlich auch keiner auf der Straße wenn 5 Leute dich belästigen und keinen interessierts

0

Was möchtest Du wissen?