Wie Protein reicher ernähren?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ersetze einen Teil der KHs durch gesunde Proteine. Mehr Fisch, Hähnchen, Pute, mageres Rind und vegane / vegetarische Alternativen zur Abwechslung.

Was frühstückst du denn? Joghurt, Skyr und Magerquark mit Obst und mal ein Ei statt Brot :)

Solltest du dann immer noch nicht genügt Protein am Tag zu dir nehmen, kannst du mit einem Eiweißshake nachhelfen. Da gilt es sich die KHs und Fette anzugucken. Optimal ist ein Eiweißpulver mit über 80g Protein und KH und Fett sollten unter 5g liegen. Gute Protein gibt's zB von ESN , MyProtein, Weider, Scitec. Geb einfach mal "Whey" bei Amazon oder einem Sportshop ein.

LG

Zu viel Proteine belasten allerdings die Nieren und führen insbesondere bei Hobby-Sportlern zu übel duftenden Blähungen. Selbst beim Muskelaufbau sollten Proteine lediglich 30% ausmachen - dazu kommen 20 % Fett und 50 % Kohlenhydrate. Genaueres dazu findest Du hier.

http://www.esc2010.eu/muskelaufbau-ernaehrung/

Versuch einfach bei jeder Mahlzeit was eiweisreiches einzubringen sprich Nudeln und pesto ist doof. Aber mit mandelmus und Walnüsse serviert evtl ein Stück Fleisch oder tofu das zu okay. Die Mahlzeit abends sollte nur Eiweiß sein. Z.b. rührei und ein leichten Salat

Hallo,

klar, zum einen helfen Proteinshakes - ein Shake besteht in der Regel 30g Proteinpulver plus Wasser oder Milch.

Zum anderen kannst Du aber auch versuchen ohne Nahrungsergänzungsmittel genug Proteine aufzunehmen indem Du einfach mehr natürliche Eiweiße zu Dir nimmst, zum Beispiel durch Fisch, Hähnchen, Eier oder Magerquark (hier steckt besonders viel Eiweiß drin, während es sehr arm an Kohlenhydraten ist).

Ich hoffe, ich konnte Dir damit weiterhelfen.

viele Grüße

Frederike

Tomate Mozzarella beim Brot dabei . Magerquark mit Obst und Agavendiclsaft, Glas Milch zum Frühstück , Ei aufs Brot , babybel Light dazu , Thunfisch salat:) einfach ein bisschen kombinieren dann passt das

Was möchtest Du wissen?