Wie Proportionen ausgleichen und abnehmen und zunehmen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Sport und zunehmen, dann kannst du deine dir (selbst eingebildeten) makel nach lust und Laune formen und bekommst gleichzeitig mehr Oberweite. Sport sorgt übrigens für eine gestraffte Brustmuskulatur bzw. hat einen Push-Effekt auf Brüste 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BlvckWoelfin
26.07.2016, 22:21

Dankeschön für die Antwort:)

0

Es kommt drauf an, was du möchtest. Die meisten Models sehen, wenn du sie auf der Straße siehst, nicht so toll aus - halt ohne professionelles Styling bzw Photoshop. Figurtechnisch geht es bei denen nur ums Dünnsein. Und Skinnyfat ist halt auch nix - sieht man halt.

Wenn du einen sportlich fitten Körper haben willst, bist du halt nicht so dünn. Die Tigh-Gap wirst du wahrscheinlich auch nicht haben  (wobei das bei den Meisten durch den Knochenbau = breites Becken vorherbestimmt ist und nur schwer beeinflusst werden kann). Aber du lebst gesund, bist leistungsfähige und das sieht man dir an. Das gehaber nur mit ordentlich Sport - und ohne Angst, dass man auch mal einen Muskel sieht. Muskeln sind nunmal das einzige, was straff macht. Um zu krasse Muskeln brauchst du dir aber keine sorgen zu machen. Das kommt nur in 2 Fällen vor: Wenn man Anaboloka nimmt oder das Körperfett zu weit absenkt, so dasd alle Muskelteilungen zu sehen sind.

Beispiel: Sophia Thiel macht Bodybuilding und sieht normalerweise so aus http://www2.joliebilder.de/247877-3583046-5/image1024w/wer-ist-sophia-thiel.jpg

Muskeln sind auch die beste Art, den Körper zu formen. Und zwar so, wie man möchte. 

Es liegt halt an dir. Du musst entscheiden, was du willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BlvckWoelfin
02.08.2016, 00:48

Natürlich will ich nicht noch dünner werden ogott wie gedsagt wenn ich abnehme werde meine unterarme und beine noch dünner ich glaube ich möchte einfach muskeln zunehmen aber ins fitnesstudio darf ich nicht

1

1. Du bist 14! Warte erstmal ab wie sich dein Körper weiter entwickelt.

2. Wonach soll man sich dabei bitte richten. Jeder Körper ist anders. Die Schönheitstrends ändern sich alle paar Jahrzehnte. Es macht also absolut keinen Sinn sich denen anzupassen.

3. Wenn du andere Menschen zu deinem Körper befragt bekommst du logischerweise nie objektive sondern immer subjektive, unterschiedliche Antworten. Es macht also rein logisch überhaupt keinen Sinn diese Frage zu stellen.

Entspann dich, genieß deine Jugend, liebe deinen Körper. Natürlich solltest du Sport treiben. Aber nur um dein individuelles Optimum zu finden. Nicht um anderen zu gefallen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst auch ganz einfach DEIN Selbstbewusstsein stärken, dich annehmen wie du bist- ob mit "Modellücke" oder ohne, und dir sagen " ich bin normal und ich bin wie ich bin!"  Dazu kommt dass du noch nicht ausgewachsen bist, damit sind ohnehin körperliche Veränderungen so sicher  wie das Amen in der Kirche.

Man kann auch ganz gut leben ohne irgendwelchen Modelmaßen hinterher zu jagen. Mach immer etwas Sport, das ist gut so für den Körper. Idolen nacheifern zu wollen bringt nix....außer den Wahn und heiße Luft in der Birne....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BlvckWoelfin
26.07.2016, 22:19

Ich mache das nicht für  irgendwelche schönheitsideale ich mache das für mich ich will mich in meinem körper wohl fühlen und ich will dass mir mein körper gefällt was schadet es wenn ich etwas gutes für mich tun will und dafür hilfe brauche aber wenn es dazu noch anderen gefällt wie ich mir selbst gefalle ist es doch ein pluspunkt dazu ich tuhe das für mich was spricht dagegen bisschen nachzuhelfen?

0

Was möchtest Du wissen?