Wie programmiert man einen Onlineshop?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Such dir ein CMS mit geeigneten Plugins oder ein Shopsystem. Gegebenenfalls musst du dafür Geld bezahlen, aber du möchtest dafür ja auch eine entsprechende Leistung. Eine weitere Alternative wäre die Einstellung eines Webentwicklers, doch kann das je nach Anforderungen sehr teuer werden. Soweit zum schnellen und einfachen Weg.

Wenn du einen professionellen Online-Shop selbst entwickeln möchtest, dann wirst du, allein für das Lernen bestimmter Kenntnisse, sehr lange benötigen. Dies ist nichts, was du innerhalb von 1-2 Monaten mal einfach so herunterschreibst.

  • Du musst eine Programmiersprache erlernen, die serverseitig genutzt werden kann. Da du ja meinst, bereits alles notwendige zu haben, musst du schauen, was von deinem Webserver unterstützt wird. Mit der Programmiersprache wirst du die Logik implementieren, die deiner Anwendung zugrunde liegt.
  • Du wirst dich evt. mit Datenbanken auseinandersetzen müssen. Zum einen braucht es einer guten Struktur, zum anderen musst du wissen, wie du mit der Datenbank kommunizierst. Solltest du ein CMS nutzen, kannst du diesen Schritt aber auch umrunden und deinen Warenbaum über das CMS abbilden.
  • Für jegliches Styling und das Rendern der Webseite sind die Sprachen HTML und CSS notwendig. Mit JavaScript kannst du clientseitige Skripte ausführen.
  • Es gibt gewisse Sicherheits- (dies betrifft den Server, die Datenbank, den Datenaustausch, etc.) und Datenschutzaspekte, mit denen du dich auseinandersetzen musst. Vielleicht wäre es sinnvoll, die letztendliche Abrechnung über einen externen Dienst regeln zu lassen (z.B. PayPal).

Bitte nimm dir für diesen Prozess ausreichend viel Zeit. Deine Anwendung kann schließlich deinen Nutzern schaden, wenn du sie nicht ordentlich anlegst. Mache dir vor jedem Schritt Gedanken über das, was du da tust, übernehme nicht leichtgläubig Skripte aus irgendwelchen YouTube-Videos o.ä. (sondern halte dich an offizielle Dokumentationen oder harte Lektüre) und erstelle deine Logik / Algorithmen nicht durch Code-auf-die-Tastatur-einhacken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zunächst benötigst du Kenntnisse in Sachen HTML und CSS, um die Seite überhaupt aufbauen und gestalten zu können. Außerdem ist eine serverseitige Programmiersprache wie z.B. PHP sowie JavaScript als clientseitige Programmiersprache erforderlich. Des Weiteren benötigst du auch Wissen über SQL-Datenbanken, z.B. MySQL/MariaDB.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

einen onlineshop komplett alleine bedarf einiges an Erfahrung besonders wenn man online zahlungsmethoden wie PayPal oder paysafe, sofort Überweisung einbinden will, denn das muss reibungslos funktionieren.

da greift man besser auf ein framework wie typo3 zurück 

wenn du gar keine Erfahrung mit dem programmieren hast, dann ist ein fertiges cms um einiges geeigneter.

du kannst deinen shop vorläufig ja mit einen cms gestalten und dich dann mit dem programmieren befassen um dann auf typo3 umzustellen, das kann u.U. aber ein paar jahre dauern stelle dir das nicht so einfach wie lego vor.

deine Eltern müssen die rechtliche seite vertreten

auch achte bitte auch auf etwaige Lizenzgebühren für kommerzielle nutzung von inhalten sonst pinkelst du dir selber ans bein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die einfachste möglichkeit wäre mit php. Html,css und js sind natürlich ebenfalls dabei. Wenn man möchte kann man sql noch dazu zählen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso nimmste nicht einfach n verfügbares Shopsystem?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?