Wie produziert ein Maulwurf einen Maulwurfshügel?

2 Antworten

Maulwürfe graben mit ihren starken, schaufelartigen Vorderpfoten. Mit der lockeren Erde drücken sie die Wände ihrer Gänge fest und erschweren ihrer Nahrung (Insekten, Würmern) so die Flucht in die Erde. Den Rest befördern sie mit ihren Grabhänden am Körper vorbei nach hinten und von da aus später als Maulwurfshügel nach draußen. Dazu wendet der Maulwurf im Tunnel und schiebt dann die Erde mit seinen Vordergliedmaßen sowie Kopf und Schultern durch den Tunnel. Mit einigen kräftigen Stößen drückt er sie an die Oberfläche. Das Maulwurffell besitzt übrigens keinen Strich, sodass sich die Tiere auch rückwärts im Tunnel bewegen könnten.

http://www.abendblatt.de/ratgeber/wissen/article1472690/Alle-guten-Fragen-zum-Nachlesen.html

Indem er den Abraum seines Tunnelbaus mit den Hinterpfoten nach aussen befördert.

Er dreht sich im Tunnel und schiebt es mit dem Kopf raus:)

0
@muffi123

Wirklich? Danke für die Info, das war mir neu. Ich dachte, der Maulwurf arbeitet ähnlich wie Mäuse.

0

Maulwurfsproblem

Hallo Leute,

ich habe ein kleines Maulwurfproblem bei mir im Garten. Er buddelt ständig und jetzt sind viele kleine Maulwurfshügel auf meinem Rasen. Ein paar mal schon habe ich die Hügel platt gemacht,doch der Maulwurf wühlt die Hügel immer wieder hoch. Was kann ich dagegen machen? Wie werde ich den Maulwurf wieder los? Danke schon im voraus für die Antwort !

Lg Cola17

...zur Frage

Wie kann ich einen Maulwurfshügel loswerden?

Ich war gestern in meinem Garten und musste feststellen, dass ich ganz viele Maulwurfshügel habe. Anscheinend war der Maulwurf bei mir ganz fleißig und hat alles umgegraben. Sowas kann ich überhaupt nicht leiden. Nun habe ich Angst dass er mir das ganze Gemüse wegfrisst. Laut google ist er geschützt und frisst aber sehr gerne Wurzeln und dergleichen...Was soll ich nur tun? Hat jemand einen Tip für mich?

...zur Frage

Maulwurfshügel bei Schneefall?

Hat jemand eine Erklärung, warum der Maulwurf bei Schneefall ganz besonders aktiv ist und jede Menge Hügel aufwirft. Bis jetzt hatte ich im Garten einen relativ ebenen Rasen, aber letzte Nacht hat es seit einem Monat wieder ein wenig geschneit und jetzt sind wieder ein paar Maulwurfshügel dazugekommen.

...zur Frage

Welches Insekt hinterlässt zwei Stiche nebeneinander?

Hey, ich hab ein Problem. und zwar war ich eben draußen bei ner park-party in berlin-marzahn gemeinsam mit freunden. überall waren natürlich mücken und insekten aller art, auch zur zeit richtig viele junikäfer und so viechzeug.

auf einmal hatte meine freundin eine art stich am fuß, unterm knöchel. waren zwei rote stellen nebeneinander im abstand von einem halben zentimeter. sie sagte das tut weh und brennt. ein, zwei stunden später hatte ich genau dasselbe am anderen fuß. zwei stiche, rot, sogar ein bisschen blutig, rundherum leicht rosa. schmerz war ungefähr wie brennnessel.

jetzt, nach 3, 4 stunden, hat sich bei mir knapp daneben auch noch sowas rosa abgehoben, keine ahnung ob das jetzt anfängt zu wandern. schmerzen tuts jetzt nur noch manchmal, brennen, aber kein jucken. es wirkt jetzt auch so, als ob ein stich tiefer/doller ist, als der andere. bei meiner freundin wars auch so, man hat eben auch nur noch einen stich von den beiden gesehn, der andere war quasi weg.

ist nichts weltbewegendes, aber ich würd gern mal wissen, was es für ein tier war, was das gemacht hat?! also flöhe können wir ausschließen, flohbisse sehen anders aus. zeckenbisse auch, müchenstiche sehen auch nicht so aus. ist halt nur komisch das phänomen, dachte ja, bei meiner freundin war das nur zufall, dass die stiche/bisse nebeneinander waren, aber bei mir sah es dann haargenauso aus!

hier hab ich euch das mal hochgeladen, ich hoffe ihr ekelt euch nicht zu sehr...

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/stich60jeo2bd8t.jpg

bitte bitte helft mir und klärt mich auf, was für ein tier solche stiche/bisse macht. ne spinne vielleicht? ein käfer? ein anderes insekt?!

vielen dank schon mal!!!

...zur Frage

Stimmt es, daß ein Truthahn aus sieben Fleischsorten besteht?

Das hat meine Oma mal gesagt, z.B. aus Rehfleisch - mehr ist ihr dann nicht eingefallen

...zur Frage

Maulwurf tot aufgefunden!

Hallo liebe Community, wir haben letzte Woche das erste mal einen toten Maulwurf in unserem Garten gefunden. Wir dachten zuerst unsere Katze hätte diesen angeschleppt. Gerade eben haben wir den dritten Maulwurf in Folge tot auf unserer Wiese aufgefunden.

Das komische ist, die Katze war im Haus. Alle Maulwürfe hatten entweder eine blutige Nase oder einen blutigen Mund und wiesen ansonsten keine "Kampfspuren" auf. Maulwurfshügel gibt es in unserem Garten auch keine. Das ganze kommt mir jetzt ziemlich seltsam vor, kann es sein das es sowas wie eine "Seuche" gibt ? Oder das alle Maulwürfe an einer Krankheit gestorben sind? Wir haben keinerlei Gift oder Chemikalien im Garten gestreut.

Die armen Kleinen... Ich hoffe ihr könnt mir helfen und das wir keine weiteren Tiere finden... Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?