Wie produziert der Körper Schleim?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

"Rotze" sagt man nicht !!!

Erkältungsviren und andere Krankheitserreger gelangen durch
die Atemluft in den Körper und kommen dort in Kontakt mit dem
Immunsystem. Zunächst treffen Krankheitserreger aber auf die Schleimhaut der Atemwege. Diese Schleimhaut besitzt einen effizienten Selbstreinigungsmechanismus, die mukoziliäre Reinigung.
Das funktioniert so: Die Schleimhautzellen produzieren einen Schleim,
der Fremdstoffe festhält. Feine Härchen (Zilien) der Schleimhautzellen
transportieren den Schleim inklusive der anhaftenden Fremdstoffe in den
Rachenraum, wo alles verschluckt und im sauren Magensaft zerstört wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?