Wie produzieren kühe Milch?

9 Antworten

Gleiche Frage: Wie kann ein Mensch sein eigenes Baueiweiss herstellen, wenn er doch aus verschiedenen Eiweissquellen und Nährstoffquellen sein Essen bezieht?

Genau das gleiche wie bei deiner Milchfrage. Der Köper hat die Fähigkeit alle Nahrungsmittelbausteine auseinander zu nehmen und wieder neu zusammenszubauen.

Selbst wenn ein Stoff fehlt kann er doch nahezu alles wieder zusammenbauen was er so braucht. Milch wird in den Milchdrüsen gebildet indem verschiedene Nährstoffe neu zusammengemischt werden.

Gras - sowie fast alle Futtermittel enthalten immer wieder die Basisnährstoffe: Eiweiß, Kohlehydrate, Fett und verschiedene Mineralien und Vitamine - Wasser ja sowieso.

Es wird lediglich neu zusammengestellt und voila ---- Milch.

Man spricht nicht umsonst von "Stoffwechsel".

Nahrung wird aufgenommen und verstoffwechselt, d.h. abgebaut und/oder anders wieder aufgebaut.

Im Falle der Kuh spielen da auch Bakterien eine große Rolle, welche die für Tiere nicht nutzbaren Bestandteile der Pflanzen, wie z.B. Cellulose oder "niedere" Stickstoffverbindungen, in für die Tiere nutzbare Stoffe umwandeln.

Die Kuh kann dann wiederum im eigenen Stoffwechsel benötigte Stoffe aufbauen/umwandeln. Für die Milch werden die benötigten Stoffe (Zucker, Fette, Proteine, Vitamine etc.) im entsprechenden Gewebe (hier: Euter) aus dem Blut gefiltert und gesammelt.

Wenn du es auf molekularer Ebene wissen willst, hier ist deine Antwort:

Jedes Lebewesen besitzt einen RNA oder DNA strang im Zellkern, falls vorhanden. Auf DNA(Säugetiere haben DNA) sind 4 verschiedene sogenannte Basen: Thymin, Adenin , Guanin und Cytosin. Dabei kommen jeweils nur die Paare Thymin, Adenin un Guanin, Cytosin vor. Die DNA ist ein Doppelhelix, in dem die Paare "aneinandergeklebt" sind. Nun wird die DNA gespalten, und eine Kopie in RNA-Form von dem Abschnitt auf der DNA erstellt die wir gerade brauchen.

Hierzu kurz:der Körper stellt alles aus Aminosäurekombinationen her: jeweils drei Basen in einer bestimmten Reihenfolge (ein sogenanntes Triplett) ergeben den Code für eine besondere Aminosäure. Aus einer Kombination von Aminosäuren entstehen Proteine, also ist unsere DNA ein "Rezept" für all die Proteine und Baustoffe die wir brauchen.

Die neue Kopie verlässt den Zellkern und tRNAs holen die passenden Aminosäuren und setzen sie zusammen. 

Sehr vereinfacht gesagt: Die Kuh zerlegt das Gras(Welches auch Aminosäuren hat) und setzt seine Aminosäuren in die Aminosäuresequenz für Milch um.(Sehr grob gesagt)So funktioniert alles im Körper, so wachsen Haare und Nägel, so werden die Körperzellen bis zur Mitose Wachsen

Da hast du aber weit ausgeholt 😀

1

Kann man sich nur von Milch ernähren?

Ich mein da ist ja alles drinne (Eiweis, Fett, Kohlenhydrahte, Vitamine usw.)

...zur Frage

nur von Kartoffeln?

Hallo zusammen.

Eine Freundin von mir hat gesagt, dass man theoretisch nur von Kartoffeln und Wasser leben kann. Weil Kartoffeln alle Nährstoffe wie Eisen, Magnesium, Vitamine, etc. enthält. Stimmt das? und würde es auch mit Pommes funktionieren??

Danke. (;

...zur Frage

Können anorganische Mineralstoffe im Korper assimiliert werden?

Bekanntlich können nur Pflanzen anorganische Mineralstoffe die in der Erde gelöst sind aufnehmen und diese assimilieren was die Pflanze in Biomasse umwandeln kann. Menschen und tierische Organismen dagegen brauchen organische Mineralstoffe, die sie sich aus den Pflanzen (oder Fleisch) holen, welche dort assimiliert sind.

Nun die Frage: Wenn ich Mineraltabletten einnehme welche anorganische Salze enthalten, sind diese Salze nur gut als Elektrolyte im Blut und werden nach kurzer Zeit wieder ausgeschieden, oder können sie bei Bedarf tatsächlich auch im Körper eingebaut (assimiliert) werden? Mit anderen Worten: Sind wir kleine Pflanzen?

...zur Frage

Hase nach Kastration?

Mein Hase (Stallhase, männlich, 3 Jahre alt) ist am 08 Mai also gestern kastriert worden. Er hat im Allgemeinen keine guten Nerven, er hat sehr geschnauft und sich aufgeregt (nach der Op). Haben ihn nach Hause genommen, als er wach war, haben ihn mit den Tüchern, die in der Transportbox waren in seinen Stall. Als erstes hat er seinen Kopf immer nach oben gewegt, dann hat er damit aufgehört. Hab ihm Wasser, Heu, Gras und bisschen Kraftfutter und Obst/Gemüse gegeben. Über Nacht lag er die ganze Zeit nur, nix gefressen aber bisschen was getrunken. Heute liegt er die ganze Zeit nur im Stall und bewegt sich fast nicht mehr, er frisst nur Löwenzahn sonst nichts. Er steht nur sehr selten auf. Da es ein grösserer Schnitt war, weil die Hoden noch fest waren (hat die Sprechstundenhilfe gesagt) haben sie ihm Schmerzmittel gegeben und etwas gegengespritzt. Ist das normal, dass er so wenig frisst? Und ist das normal, dass er nur noch liegt? Danke schon mal

...zur Frage

Warum fressen Kühe Stroh?

Mir ist vorhin aufgefallen das Kühe ja auch Stroh fressen. Bis vorhin habe ich gedacht die fressen nur Heu, Kraftfutter,Grassilage,frisches Gras und Maissilage. Ist das für die ganz normale futter oder ist das irgendwie zum Magen reinigen?

...zur Frage

Können Sie mir weiter helfen ich brauche Mist für ein Miststreuer im ls15 ,muss ich die Kühe mit Gras oder Heu/Stroh füttern Gülle habe ich schon sehr viel?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?