Wie plötzlich kommt ein Herzinfarkt?

6 Antworten

Er kann aus heiterem Himmel kommen, auch fünf Minuten nach dem EKG. Aber das ist eine sehr seltene Ausnahme. Daß mit den Gefäßen was nicht stimmt, sollte sich eigentlich bei einer gründlichen Untersuchung schon abzeichnen, an der Herzleistung und an anderen Parametern. Eventuell hast Du ein anderes Problem, z. B. mit dem Rippenfell, oder es ist ein psychosomatisches Symptom, das Dich plagt. Sprich mit Deinem Arzt und finde heraus, was für Möglichkeiten er noch sieht. Sprich auch mal mit einem anderen Arzt. Gruß, q.

Stechen und Druckgefühl im Oberkörper müssen nicht vom Herzen herrühren, es können auch Probleme der Wirbelsäule dahinterstecken, gerade bei eher stechenden Schmerzen. Dein Herz scheint ja gesund zu sein, wenn es Anhaltspunkte für eine Gefäßverengeung gäbe bei dir, dann wäre das im EKG festgestellt worden. Ausserdem können solche Symptome auch psychisch ausgelöst werden.

Danke für deine Antwort... ja, ich hab auch schon mal gedacht dass es vom Rücken her kommen könnte. Habe immer wieder totale Verspannungen vor allem unter den Schulterblättern. Aber es macht mich halt schon nervös, wenn ich die Beschwerden habe. Das Stechen ist nicht ständig da, sondern immer mal wieder. Das Druck, bzw Engegefühl hab ich aber manchmal über Stunden hinweg. Dazu fühlt es sich oft an, als hätte ich einen Kloß im Hals und in der Brust. Irgendwie beängstigend...

0
@Bambule81

Das klingt schon sehr nach Hals- oder Brustwirbelsäule. Ich rate dir dich damit bei einem Orthopäden vorzustellen. Es könnte aber auch vom Magen her kommen, viele berichten über ein Kloßgefühl, wenn sie an Reflux leiden.

0

wenn du so gut durchgecheckt worden bist, warum machst du dir sorgen ?

ein herzinfarkt kann - meist bei menschen im mittleren alter oder älteren - von einer zur anderen sekunde kommen. auch ohne "vorwarnungen"

im bekanntenkreis vorige woche ein trauriges beispiel erlebt (54 jahre - mann)

Belastungs-EKG und Ultraschall o. Befund - trotzdem Herzerkrankung möglich?

Meine Mutter hat manchmal Symptome einer Angina Pectoris. Besonders stark leidet sie unter dem Druckgefühl über dem Brustbein, der in den linken Arm, Kiefer und Hals ausstrahlen soll. In besonders schlimmen Momenten brint ein Nitratspray Besserung.

Beim Kardio waren das Belastungs-EKG und auch der Ultraschall o.B und somit kein Grund für weitere Untersuchungen.

Könnte trotzdem eine Herzerkrankung vorliegen?

 
...zur Frage

Herzkrankheit - ausgeschlossen?

Guten Tag, Ich möchte keine Diagnose, sondern eine Information dazu, wie sicher die Ergebnisse folgender Untersuchungen ausschließen, das in nächster Zeit keine Veränderungen am Herz auftreten? Wie effizient kann man damit beurteilen, ob man einen Herzinfarkt, eine Herzmuskelentzündung bekommt, hat oder hatte?

  • Belastungs EKG, 175 Watt - 32 Jahre alt, Raucher, Männlich, 84KG, 174cm

  • Langzeit EKG, absolut unauffälig

  • Standart EKG, absolut unauffälig

  • Herz Ultraschall vor 4 Monaten, absolut unauffällig.

Die Ärzte sagen, das Herz ist völlig gesund. Aber wie sicher sind solche Unterssuchen auf die nächsten 12 Monate gerechnet?

Nein, kein Hypochonder. Ich beschäftige mich viel mit Medizin.

Lieben dank.

...zur Frage

Erkennt ein Kardiologe das Herzinfaktrisiko?

Hallo,ich war vor einiger Zeit beim Kardiologen um mein Herzstolpern abzuklären. Er hat sofort ein komplett Programm gestartet. Normales EKG Belastungs EKG Ultraschall

Er sagte mir damals das alles ok sei und das Stolpern normal ist.

Nun interessiert mich mal ob ein Kardiologe durch diese Untersuchungen auch das Herzinfaktrisiko erkennen kann oder andere "Gefahren".

...zur Frage

Ist ein zu schnell schlagendes Herz schlimm?

Ich war vor paar Monaten beim Kardiologen. Habe ein Langzeit ekg und Herz Ultraschall machen lassen. Ich hab immer starke Herz stolperer und Herz rasen .

Nun meinte die Sekretärin meiner Ärztin das alles gut sei und ich nur ein zu schnelles Herz hätte.

ISt das jetzt schlimm oder gefährlich? Ich hab richtig Angst

...zur Frage

belastungs Ekg blutdruck

hallo zusammen ich 25jahre alt raucher 181cm und 96kg da ich unter belastungsunabhängige Herzbeschwerden leide machte ich letze Freitag ein Belastungs ekg EKG war gut ausser hoher Blutdruck beim Höhepunkt war er bei 190/100

kann man bei einem Belastungs ekg herzkrankheiten ausschliessen? oder was gibt es noch für untersuchungen? liebe grüsse

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?