Wie plane ich am besten meinen Urlaub?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Auch, wenn Du erst zwei bis drei Wochen vor Urlaubsantritt die endgültige Bestätigung für den Urlaub bekommst, kannst Du online oder sogar manchmal über's Reisebüro preiswerte Angebote für einen Kurztrip finden.

Um ganz sicher zu gehen, solltest Du bei allen Buchungen darauf achten, dass sie kostenlos stornierbar sind.

Leider ist dies oft mit Zusatzkosten verbunden - aber immer noch günstiger, als wenn Du auf den Gesamtkosten für die Buchungen sitzen bleibst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ursusmaritimus
25.09.2016, 11:10

Aua, Hotelbuchungen (Solo) kann man oft noch kurzfristig stornieren (zu einem deutlich höheren Preis). Flugbuchungen mit Storno/Umbuchungsrecht sind da schon mehr als doppelt so teuer wie das Standardschnäppchen. Die Einfügung von Partnern/Kindern in den Urlaubsplan ist überhaupt noch nicht vorgesehen....

0

Dir steht der Urlaub in Teilen von mindestens zwei Wochen am Stück zu. Der AG muss hierbei auf die Wünsche der Arbeitnehmer (sofern es ihm möglich ist) eingehen. Ein regelmässiges Vertrösten auf Zeiträume kurz vor dem Urlaubswunsch ist nicht gestattet da auch der AN Planungsvorgaben (gemeinsamer Urlaub, Ferienplan, Urlaubsvorstellungen) hat.

Da  leider aber die Praxis zeigt das mancher AG von seinem Gottkomplex und seinem Verwertungsrecht über den AN nicht ablässt verbleibt nur die Suche nach einem besseren Arbeitsplatz und die umgehende Kündigung.......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Reise für 3-4 Tage ist doch "kein Urlaub"....!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?