Wie pflegt man Naturlocken richtig?

7 Antworten

Hallo! Wollte auch die Curly-Girl-Methode empfehlen. Habe nach langem Recherchieren auch das Buch gelesen und es gibt nichts besseres für richtig geniale Locken :-) und vorallem: man brauch KEINERLEI Markenprodukte. Ein Bioconditioner bei dm kostet bspw. um die 2 Euro, das wars. :-) Und ist auch kein Erdöl oder Silikon drin!

Spitzen schneiden lassen würd ich auch recht häufig. Ich lass es alle 3 Monate machen. Ich finde Locken, die eh schon unruhig wirken, sehen nur gepflegt aus, wenn sie an den Spitzen gesund sind!

Was möchtest Du wissen?