wie pflegt man eine orchidee

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Stffi88, Orchideen braucht man nicht oft zu gießen. Man sollte als erstes daruchf achten, dass sie keine "nassen Füße" haben. Also alles überschüssige Wasser was an die Wurzeln kommen kann aus dem Topf gießen.Ich gieße meine Orchideen gar nicht! Ich tauche sie wöchendlich! Dabei mische ich 1/2 abgekochtes kaltes Wasser und 1/2 frisches Wasser(lauwarm) zusammen. Jetzt im Frühjahr und Sommer sollte man alle 2 Wochen mit Orchideendünger düngen!Das hilft beim blühen. Tauchen funktioniert so: Wasser und Düngemix in eie Schüssel oder Eimer geben. Orchidee rein und das Töpfchen mit Wasser tränken.Kurz stehenlassen. Dann langsam raus nehmen und abtropfen lassen(ich laß meine immer ca. 5Min auf der Spühle stehen,desto weniger Wasser hab ich hinterher im Topf.Bei Orchideen ist zu beachten: Lieber weniger gießen als zuviel. Dann werden sie es Dir danken.Jetzt viel Spass mit deiner Orchidee!!LG Marinchen

danke für deine antwort die hat mich jetzt ein kleines bisschen schlauer gemacht weil ich das vorher net wirklich verstanden hab

0
@Steffi88

freut mich das ich dir etwas helfen konnte. jederzeit gerne wieder.

0

ganz, ganz wenig gießen ... meine steht bei mir im bad, und blüht, ich glaub die hat dieses jahr noch gar kein wasser bekommen (fällt mir auf, wo du so fragst) der reicht die luftfeuchtigkeit im bad

Hallo nochmal! PeachPinguin hat recht! Keinesfalls neue Orchideen zu den Alten stellen! Manchmal sind Schädlinge unter den Blättern! Meine Orchideen besprüh ich nur wenn es sehr Warm ist. Ich bewahre auch mein Tauchwasser auf und nutze es beim nächsten Tauchgang. Tschö

Eine meiner Orchideen - (Pflanzenpflege, Orchideen)

Was möchtest Du wissen?