Wie pflegt man die Rose von Jericho richtig?

6 Antworten

Eine Pflege erübrigt sich, denn die hier käufliche "Rose von Jericho" ist längst abgestorben und tot. Sie hat sich nur noch eine Eigenschaft bewahrt, wenn man sie in ein Schälchen mit etwas Wasser gibt, nimmt sie das Wasser auf und breitet sich aus, und das dauert nicht mal allzu lange, wenige Stunden, wenn man viel Zeit hat könnte man kann fast zuschauen. Schön grün und vor allem blühen wird sie aber nie mehr, man kann sie nicht mehr zum Leben erwecken. Wenn das Wasser verdunstet ist, dann rollt sie sich wieder ein. Dieses Wechselspiel kann Jahrzehnte lang gemacht werden. Vorsicht ist geboten, wenn die "Pflanze" völlig ausgetrocknet ist, die dürren Zweige sind spröde und brechen sehr leicht ab.

Die braucht keine Pflege. Die nimmst Du einfach aus dem Wasser, dann rollt sie sich wieder ein und wenn Du sie das nächste Mal grün sehen möchtest, gibst Du sie wieder ins Wasser.

Genau. Nicht zu lange im Wasser lassen, dann fängt sie an zu faulen (also über Wochen, Monate). Auch von Erde hält sie nix.

0

sie ist schon längst "tot" ;) das macht die wüstenrose aus. man muss sie also nicht pflegen oder sonst was... hab sie auch hier rumtehen :)

Kleine weiße Tierchen auf Blumenerde im Kräutertopf?

Hallo,

Vor wenigen Wochen habe ich in kleinen Töpfen verschiedene Kräuter gesät. Jeweils in eigenen Töpfen Basilikum, Oregano, Thymian und Rosmarin. Jetzt ist mir aufgefallen, dass besonders bei Oregano und Thymian, aber ganz leicht auch schon beim Rosmarin kleine Krabbeltierchen auf der Erde sind, allerdings finde ich im Internet nichts, was zum Aussehen passt.

Ich habe ein Foto beigefügt, ich hoffe man erkennt gut genug, wie die Tierchen aussehen.

Weiß jemand was das für Tierchen sind und wie ich sie loswerde?

Schon einmal Vielen Dank für jede Hilfe!

EDIT: Die Töpfe stehen übrigens im Haus auf der Fensterbank, Südseite, also sehr sonnig. 

...zur Frage

Wie heißt diese Pflanze? Wie pflege ich sie?

Hallo! Habe zum Geburtstag diese Pflanze (sorry für das verschwommene Foto) geschenkt bekommen und würde nun gerne ihren Namen herausfinden, um zu wissen, wie ich sie gießen muss etc. Leider ist sie schon nach einem Monat verblüht (hoffe, das ist normal :D).

Also: Wer weiß es? :)

...zur Frage

Wie oft muss man Tulpen und Orchideen gießen?

Auf der Verpackung der Tulpen steht "mäßig gießen", doch was bedeutet das? Alle 2-3 Tage einmal am Tag gießen vielleicht? Und was heißt dann "reichlich gießen"? Etwa täglich? Danke für Antworten, ich habe leider keine Ahnung von Pflanzen :)

...zur Frage

Wandelröschen blüht zwar, aber Blääter sehen welk aus!

Hallo! Habe im Frühjahr ein Wandelröschen geschenkt bekommen! Es blüht auch fleißig seit dem, nur die Blätter sehen welk aus. Sie sind zwar noch grün, aber irgendwie welk zusammen geschrumpelt. so sieht es ziemlich kahl aus und nicht mehr wirklich schön? Ist das normal? Oder hat es vielleicht eine Krankheit? Zu trocken ist es nicht? Muß ich was spezielles beachten?

...zur Frage

Frage zur Rose von Jericho

Und zwar habe ich mir eine unechte Rose von Jericho gekauft und gehört, dass wenn man sie einmal in Wasser gestellt hat sie beim 2 mal nicht mehr Grün wird stimmt das und warum?

...zur Frage

Palmfarn (Cycas revoluta)?! Hilfe (Ver-gelbung)

Hallo ich habe eine Cycas Revoluta ( einen palmfarn )unten gibts auch Fotos..

Er ist ein einen Großen Topf,mit Palmen erde un genügend dünger ( in Palmenerde enthalten). Zur zeit Ver-gelben die Blätter !!! sie waren richtig schön grün, doch jetzt werden sie Gelb-braun..was kann ich tun ??..ist es schon zu spät ??? LG und danke im voraus :D

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?