Wie pflegt man die Haut nach der Gürtelrose?

2 Antworten

Der Arzt hat mir die Linola-salbe H Fett N aufgeschrieben.Habe sie schon 2 Tage und spüre in der früh beim aufstehen keine schmerzen.

Eigentlich soll man GR-Haut ja trocken halten, denn Feuchtigkeit begünstigt das Rezidiv... Nun... Versuche es mit ner Salbe... Welche genau... Da frage Deinen Doc... Cortison wäre zwar gut... trocknet wiederrum aus ;oo((

Phimose-Salbe richtig anwenden?

Schmiert man die Salbe vorne auf die Haut die über der Eichel liegt ? Oder muss ich die Salbe auf die Eichel auftragen und dann die so weit wie möglich zurückgeschobene haut wieder über die Eichel schienen dass dann die Salbe zwischen heut und Eichel ist ?

...zur Frage

Mit Gürtelrose in die schule?

seit heute vermute ich das mein Hautausschlag am Bauch und Rücken eine Gürtelrose ist ( Symptome und Aussehen stimmen auch wie ich es im Internet gelesen hab , daher vermute ich nun eine Gürtelrose ) aber da heute Sonntag ist könnte ich ja nicht zum Arzt und frage mich jetzt ob ich morgen noch in die schule sollte und dann zum Arzt ODER sofort morgens früh und garnicht zur schule . ich hab ja gelesen das es ansteckend sei

...zur Frage

Ausschlag auf Rücken

Hallo,

Hab einen komischen Ausschlag am Rücken, kann aber erst Mittwoch zum Arzt. Was könnte das sein? Gürtelrose? Es tut aber nicht weh und juckt nicht.

...zur Frage

Nivea bei Gürtelrose?

Hey,

ich hab seit 1 1/2 Wochen mit ner Gürtelrose zu kämpfen. Der Arzt hat mir Tabletten verschrieben um den Virus an sich zu bekämpfen und eine Lotion mit der ich die Hautstellen einreiben muss. Nun sind die betroffenen Stellen auf der Haut alle ausgetrocknet und brennen fürchterlich. Es sind keine gefüllten Bläschen mehr da nur noch gerötete Stellen. Kann ich die nun ab und an mit Nivea oder Ähnlichem eincremen damit die Haut dort wieder Feuchtigkeit bekommt und sich regeneriert?

...zur Frage

Vichy Normaderm Feuchtigkeitspflege für trockene Haut?

Hallo zusammen,

ich nutze ein Mittel gegen Akne, das die Haut trocknet - wodurch Rötungen enstanden sind.

Nun war ich gestern in der Apotheke um eine Feuchtigkeitscreme zu besorgen und habe Vichy Normaderm Feuchtigkeitspflege empfohlen bekommen, um dies ergänzend auftragen zu können.

Mich irritiert nun sehr, dass man im Internet häufig liest, dass die Creme die Haut trocknet und somit eigentlich etwas für fettige Haut ist. Das wäre für mich dann ja absolut supoptimal?! Kann jemand dazu etwas sagen und hat Erfahrungen mit der Creme?

Steht Feuchtigkeitspflege nicht gleich für Feuchtigkeitscreme?

Danke und Gruß

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?